So war’s – Weihnachtsmarkt im GTH 2018

Also „Weihnachtsmarkt“ war wohl etwas hoch gegriffen. Es gab nämlich nur einen Stand. Doch dort wurde liebevoll selbstgebastelter Christbaumschmuck und Weihnachtsdeko angeboten. Hinter dem Tisch saßen die beiden Leiterinnen des Sozialen Dienstes, Frau Faust und Frau Kubens.

Der Aufreger der Vorweihnachtszeit – Krefelder Weihnachtsmarkt 2018

DANKE! Es ist selten so wie es im Fratzenbuch wiedergegeben wird!

Mediothek Krefeld

Hallo zusammen,

heute wird es mal ganz persönlich und vorweihnachtlich. Ich arbeite zwar in der Mediothek Krefeld, und somit auch für die Stadt Krefeld, kann mir meine Meinung aber selbst bilden und schwöre Euch deshalb, was jetzt kommt, kommt von mir.

Das mit der Idee, sich eine eigene Meinung zu bilden, ist schon mal ein guter Einstieg in diesen Blogpost. Es geht um unseren Krefelder Weihnachtsmarkt. Dieses Jahr stand er, zumindest in der Diskussion um ihn, unter keinem guten Kometen, nicht mal unter einem guten Stern. Aber, fangen wir vorne an.

Ganz plötzlich tauchte in den sozialen Netzwerken eine Studie auf, man hatte Weihnachtsmärkte getestet und der Krefelder landete auf dem vorletzten Platz. Unattraktiv, einfallslos und nur Fressbuden. Nach einem etwas genaueren Blick kam dann heraus, diese „Studie“ war eine Zusammenfassung von Google- und Facebookbewertungen, nichts empirisches, nichts wirklich handwerklich sauberes und dann, und das ist ja dann schon fast…

Ursprünglichen Post anzeigen 523 weitere Wörter