Talkshow – Lott ens schwaade – Der Film!

Gestern erhielt ich den Link zum Film von meinem Besuch vergangenes Jahr bei Lott ens schwaade in der Talkshow im Krefelder Gleumes. Endlich! Ich hatte schon kaum noch damit gerechnet. Immerhin ist mittlerweile ein halbes Jahr vergangen.

Jetzt kann ich euch also endlich den Film zeigen!

Zuerst wurde Christiane Böckeler interviewt. Nach 36,45 Minuten war ich dann dran. Aber schaut selbst, wie es war!

Silk-O-Phonics

Lott ens schwaade

Talkshow – Lott ens schwaade

Es steht auch in Krefelds Veranstaltungs-Zeitung:

2016-10-11-17-21-08-2
2016-10-11-17-23-38

Ich bin schon ganz aufgeregt. Aber ich freue mich auch. Das wird bestimmt ein toller Abend!

Krefelder, wenn ihr noch nicht wisst, was ihr heute Abend machen soll: Kommt ins Gleumes!

Gleumes Krefeld.jpg
Von Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird DER UNFASSBARE~commonswiki als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). – Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird angenommen, dass es sich um ein eigenes Werk handelt (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Gemeinfrei, Link

Trailer-Besprechung für ‚Lott ens schwaade‘

Montag hatte ich Besuch von Jörg Enger von der Internet-Talkshow ‚Lott ens schwaade‘ (bei Facebook) und ‚Lott ens schwaade‘ (eigene Homepage) und einem Fotografen. ‚Lott ens schwaade‘ ist krieewelsch für ‚Lass mal reden‘. Dort bin ich im Oktober eingeladen.

2016-08-22 13.58.49_marked
Ich sollte mich und meinen Bog ganz kurz vorstellen. Dann hat der Fotograf ein paar Aufnahmen von mir in meinem Zimmer, im Haus und im Garten gemacht. Nun werden sie daraus einen kurzen Trailer zusammenstellen. Ich bin gespannt! Die Zeit bis zum Auftritt im Oktober wird schneller verfliegen als man denkt!

Beitrag von Ende Februar 2016

Einladung zur Talkshow

Susanne und Jörg Enger moderieren seit Anfang Juli 2010 die Internet-Talkshow ‚Lott ens schwaade‘ (bei Facebook) ‚Lott ens schwaade‘ (eigene Homepage). Das ist krieewelsch für ‚Lass mal reden‘.

Der Internet-Talk aus dem Gleumes präsentiert immer zwei Talkgäste und einen musikalischen Act aus der Region.

Früher traf man sich im Lokal Mikado (bei Facebook). Da dort jedoch 6 Stufen zu überwinden sind, hatten die Moderatoren es bisher als sinnlos gesehen, mich zu einem Gespräch einzuladen.

Doch nun in dem Lokal Gleumes schien es nicht mehr unmöglich, mich als Gast einzuladen. Also knüpfte Jörg Enger den Kontakt zu mir über Facebook.

Nachdem wir uns erst über den Messenger miteinander ausgetauscht hatten, telefonierten wir. Das war für mich leichter zu machen, als das Tippen auf dem Handy.

Ich erfuhr, dass sie das erste Halbjahr 2016 bereits durchgeplant hätten. Sie ließen mir aber die Wahl, in welchem Monat im zweiten Halbjahr ich denn kommen wolle.

Nun ist das mit der langfristigen Planung bei Multiple Sklerose immer ein Lotterie-Spiel. Aber wir machten einfach etwas fest. Kein heißer Sommermonat. Kein geplanter Krankenhaus-Aufenthalt. Nun muss nur noch die Gesundheit mitspielen.

Wir einigten uns auf Oktober.

Am 11. Oktober 2016 ist es also geplant! Der Einlass ist ab 18.00 Uhr. Die Live-Show beginnt um 19.30 Uhr und endet ca. 22.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro.

Es wäre so schön, wenn alles klappen würde! Drückt mir fleißig die Daumen!