Schattentheater 2020

 

Das Schattentheater „Theater der Dämmerung“ war wieder zu Gast im Gerhard Tersteegen Haus. Ihre Aufführung „Freut euch des Lebens“ war die letzte Veranstaltung im GTH bevor wegen des Corona-Viruses alles heruntergefahren werden musste (ich berichtete).

Das „Theater der Dämmerung“ besteht aus Friedrich Raad, Regie und Gesang und Wanja Kilber. Er stellt die großen, beweglichen Scherenschnittfiguren her. Beide spielen die Figuren.

Die wechselnden Bühnenbilder sind auf einer langen Rolle mit Glasmalfarbe gemalt von Jan Willemsen, dem älteren Bruder vom bekannten Roger Willemsen.

Hr. Raad sang eine Menge Volkslieder. Wir hatten alle ein Heft mit den Liedtexten bekommen und waren herzlich eingeladen mitzusingen. Das machten die Bewohner gerne. Anschließend sagten die beiden Herren, es habe ihnen sehr gefallen, dass so eifrig und Textkundig mitgesungen wurde. Uns hat die Vorstellung sehr gefallen.

Es war die Geschichte von Hans, der seine Heimat verlässt, um auf Wanderschaft zu gehen. Seine Liebste musste er zurücklassen. Ihm war nicht so richtig wohl bei dem Gedanken, denn sie war sehr schön. Einmal träumt er, sie hätte einen anderen genommen. Doch als er wieder nach Hause kam, wartete sie auf ihn und alles war gut! ❤️

So war’s – Schattentheater 2019

Zwei Männer, „Das Theater der Dämmerung“, führten das einstündige Schattenspiel-Musical „Komm auf die Schaukel Luise“ auf.

Friedrich Raad führt Regie und singt. Wanja Kilber stellt die großen, beweglichen Scherenschnittfiguren her. Beide spielen die Figuren.

Die wechselnden Bühnenbilder (15 an der Zahl) sind auf einer 21 m langen Rolle mit Glasmalfarbe gemalt von Jan Willemsen, dem älteren Bruder vom bekannten Roger Willemsen.

Hr. Raad sang eine Menge Lieder von Hans Albers und Volkslieder. Die Bewohner waren herzlich eingeladen mitzusingen. Das machten sie gerne. Anschließend sagten die beiden Herren, es habe ihnen sehr gefallen, dass so eifrig und Textkundig mitgesungen wurde.

Nun werde ich die Bilder sprechen lassen.  Die meisten hat Fr. E. Sobocik gemacht. Die unscharfen sind von mir. 😏 Mit einem Klick auf die Bilder werden sie größer.

 

Schattentheater

Heute Nachmittag wird ein Schattentheater hier eine Vorstellung haben. Ich bin schon ganz gespannt, was das ist und wie die Vorstellung sein wird.

Es wird auf alle Fälle ein „So war’s“ geben, in dem ich euch davon berichte!