Nicht nur ich, sondern auch Promis gehen ins Altenheim

Der Unterschied besteht lediglich darin, dass ich hier wohne, Eckart von Hirschhausen nur für 48 Stunden in ein Altenheim der Diakonie in Düsseldorf einzog, um dort einen Film über das alt werden zu drehen.

Was wir beide erlebt haben: wir wurden letztes Jahr 50. Das veranlasste ihn wohl zu seinem Altenheimbesuch.

Schaut euch den Film mal an. Er dauert nur eine halbe Stunde. Er zeigt ein recht realistisches Bild vom Leben und Arbeiten in einer solchen Einrichtung.