Christvesper im GTH 2018

Deckblatt unseres Programms zur Christvesper

Dieses Jahr wurde der Ablauf der Veranstaltungen zum Weihnachtsfest ganz neu geplant.

Damit es nicht zu anstrengend für uns Bewohner und auch für die Angestellten des Gerhard Tersteegen Hauses wurde, hat man versucht, zwischen den einzelnen Programmpunkten immer wieder genug Zeit zur Entspannung zu lassen.

Das hatte zur Folge, dass die Christvesper (Vesper lateinisch für Abend) bereits am Vormittag von 10:00 – 11:00 Uhr stattfand.

Auch wenn ich erst dachte, dass das alles etwas hektisch war mit Morgentoilette, Frühstück und dann schon wieder fertig sein für den Gottesdienst, fand ich es im Nachhinein gut. Denn diese ganze Entzerrung der Veranstaltungen machte den 24.12. viel angenehmer, als in den Jahren davor.

Zudem konnte ich den Gottesdienst entspannt verfolgen, da die Lesung(en) von einer Pflegerin des Hauses übernommen wurden.

So konnte ich mich also voll und ganz auf das Singen der vielen Weihnachtslieder konzentrieren. 🎼🎵🎶🎶 Das hat mir viel Freude bereitet!