Wieso datt denn?

Montagmorgen ist Sitzgymnastik-Zeit. Wieder saßen wir Bewohner des Gerhard Tersteegen Hauses in einem großen Kreis im erweiterten Seminarraum zusammen. In der Mitte waren Stühle für die Leiter der Gymnastik, Mitarbeiter des Sozialen Dienstes des GTH.

Die Leitung hatte heute wieder Ewa Sobocik. Mit ihr macht es immer viel Spaß, denn sie fordert immer volle Konzentration und Einsatz nach besten Möglichkeiten von uns. Lahme sollen nicht gehen und Blinde nicht sehen. Aber sie sollen versuchen, die Aufgaben nach bestem Potential mitzumachen. Ein jeder mit Rücksicht auf seine Schwächen.

Es ist auch oft richtig anstrengend. So versucht die/der ein oder andere manchmal auch zu schummeln. Aber Ewa sieht alles!

„Ich glaube Sie bleiben gleich noch etwas länger!“, sagte Ewa zu Frau XZ.

„Wieso datt denn?“, fragte Frau XZ ganz unschuldig.

„Beine HOCH habe ich gesagt, wir machen hier doch keine Kaffeepause!“

„Wieso siehsse datt übberhaupt?! Du biss doch am Zählen!“, fassungslos sah Frau XZ Ewa an.

„Ich sehe ALLES!“, war Ewas Antwort.

Zerknirscht sahen sich die Damen, das Kaffeekränzchen, um Frau XZ an.

Ich musste schmunzeln!☺️