Der Ausbruch

Nach dem Mittagessen am Samstag sprach ich noch ein wenig mit Frau ABZ über dies und das. Wir kamen irgendwie auf das Thema Haustiere, Hunde.

Ich erzählte ihr, dass ich nie einen Hund hatte.

„Jetzt hier ist das eh vorbei“, meinte sie, „außerdem könntest du das jetzt so wie so nicht mehr, oder?“

„Stimmt“, sagte ich „ich hatte nie einen Hund… <pause> … ABER… wir hatten mal einen Hamster!“, sagte ich triumphierend.

 

Bild von mordilla-net auf Pixabay

 

Dann erzählte ich ihr die Geschichte von unserem Hamster. Zum Schluss meinte sie: „Das muss du aufschreiben! Das ergibt eine schöne Geschichte!“

„Das kann ich machen“, meinte ich „ich habe so wie so noch keine Idee für Sonntag!“

„Ja! Mach das!“, sagte sie.

Also erzähle ich euch die Geschichte von unserem Hamster.

Es ist schon viele, viele Jahre her, ich ging noch zur Grundschule, da hatten meine Eltern auf einem Fest einen Hamster samt Käfig gewonnen. Eigentlich wollten sie nie ein Haustier in unserem Haus haben. Aber… sie brachten es nicht übers Herz, den Hamster nicht anzunehmen.

So kamen sie spät abends mit dem Tier in seinem Käfig bei uns an. Sie stellten den Käfig erst einmal in die Küche. Sie waren hundemüde. Daher gingen sie erst einmal ins Bett.

Am nächsten Morgen schauten sie fassungslos auf den Käfig. Der kleine Käfig war ein HOLZ-Käfig. Und was ist ein Hamster? Ein NAGE-Tier! Der kleine Hamster hatte sich tatsächlich frei-genagt. Er hatte eine Holzstrebe durchgenagt und war ausgebüxt.

Als meine Mutter sah, dass der Hamster aus dem Käfig ausgebrochen war. meinte sie : „Wir müssen ihn finden!“ Dann ging also die Suche los. Überall in der Küche wurde gesucht. Aber erst einmal ohne Erfolg. Es wurde Mittagszeit. „Bevor wir ihn nicht gefunden haben, mache ich den Herd nicht an. Denn wer weiß, wo er ist!“ Also gab es Butterbrote zum Mittagessen.

Damit hatte meine Mutter das Leben des Hamsters gerettet! Denn als er später gefunden wurde, hatte er sich auf der Rückseite des Herdes in der dort befindlichen Dämmwolle ein Nest gebaut. Dort mache er ein Nickerchen.

Mein Vater holte den Hamster aus seinem neuen Nest. Jetzt konnte Mutter endlich wieder kochen.

Der neue Käfig für den Hamster war mit Metall-Gittern! Da konnte er keinen neuen Ausbruch unternehmen.

WDR Zeitzeugen-Plattform „Kindheit im Krieg“

Der WDR ist mein meistens genutzter Sender, egal ob im Radio oder im TV. Gestern erfuhr ich in der Aktuelle Stunde von der  WDR Zeitzeugen-Plattform „Kindheit im Krieg“.

Sofort dachte ich, dass das die Kindheit der meisten Bewohner hier im Gerhard Tersteegen Haus war. Das war auch die Kindeit meiner Eltern. Grund genug für mich, mir dieses Projekt des WDR im Netz mal anzuschauen

 

WDR Zeitzeugen-Plattform „Kindheit im Krieg“

 

Nachdem ich nun geraume Zeit dort verbracht habe, kann ich euch nur ans Herz legen: Seht euch das an! Es ist ein sehr interessantes Projekt.

 

Über das Projekt

Wie verändert der Krieg das Leben von Kindern? Welche Folgen spüren sie? Darum geht es auf der WDR Zeitzeugen-Plattform „Kindheit im Krieg“. Mehr als 100 Zeitzeugen aus ganz NRW kommen zu Wort. Sie alle haben ein gemeinsames Schicksal: Als Kinder oder Jugendliche haben sie einen Krieg erlebt. Die meisten von ihnen waren Kinder, als der Zweite Weltkrieg begann. Andere Kriegskinder kommen beispielsweise aus Afghanistan, Syrien oder Ruanda. Sie alle erzählen von ihrer Angst in Bombennächten, Flucht, Verfolgung und Hunger. Aber auch von dem, was ihnen Hoffnung gab, vom Überleben im Krieg.
Original: https://www1.wdr.de/dossiers/index.html  

Lösung des Wochenendrätsels – Damals 1-10

Bei wie vielen Fragen seid ihr mindestens +/- 5 Jahre nah dran gewesen?gefunden bei http://www.raetselstunde.de

 

Wochenendrätsel – Damals 1-10

Erinnert ihr euch noch, in welchem Jahr die Mauer fiel? Oder wann Deutschland zum erstenmal Fußball-Weltmeister wurde?

Bei Damals gilt es anhand dreier Tipps das Jahr herauszufinden, in dem diese Ereignisse geschahen. Während der erste Tipp meist noch nicht eindeutig ist, kommt man mit dem zweiten Tipp der Lösung schon etwas näher. Spätestens nach dem dritten Tipp solltet ihr dann wissen, welches Jahr gesucht wird.

Damit es nicht zu schwierig wird, beschränken wir uns bei den gesuchten Jahren auf das 20. und 21. Jahrhundert.

  1. Margaret Thatcher wird Premierministerin.
    Mutter Teresa erhält den Friedensnobelpreis.
    Borussia Mönchengladbach gewinnt zum zweiten mal den UEFA-Cup. # Wann war’s?
  2. Die ersten Swatch-Uhren werden verkauft.
    Der Physiker Ulf Merbold ist der erste Bundesdeutsche im Weltall.
    Der Stern veröffentlicht die Hitler-Tagebücher. # Wann war’s?
  3. Die Tschechoslowakei teilt sich in die beiden Staaten Tschechien und Slowakei.
    In Deutschland werden fünfstellige Postleitzahlen eingeführt.
    Monica Seles wird bei einem Attentat schwer verletzt0. # Wann war’s?
  4. Mit der Einführung des ICE beginnt der Zug-Hochgeschwindigkeitsverkehr in Deutschland.
    Der Warschauer Pakt wird aufgelöst.
    Die Gletschermumie „Ötzi“ wird in den Südtiroler Alpen gefunden. # Wann war’s?
  5. Der Russe Juri Gagarin ist der erste Mensch im Weltraum.
    John F. Kennedy wird als neuer amerikanischer Präsident vereidigt.
    Die Berliner Mauer wird gebaut. # Wann war’s?
  6. Das Saarland tritt der Bundesrepublik Deutschland bei.
    Das erste deutsche Kernkraftwerk nimmt in Garching bei München seinen Betrieb auf.
    Willy Brandt wird zum regierenden Bürgermeister von Berlin gewählt. # Wann war’s?
  7. Muhammad Ali wird geboren.
    Die Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ wird in München gegründet.
    Die deutsche Armee beginnt mit dem Angriff auf Stalingrad. # Wann war’s?
  8. Der erste Elektrorasierer kommt auf den Markt.
    Das Empire State Building in den USA wird eröffnet.
    Die Wirtschaftskrise in Deutschland erreicht ihren Höhepunkt. Es gibt 70.000 Konkurse und 6 Millionen Arbeitslose. # Wann war’s?
  9. Der Friedensvertrag von Versailles tritt in Kraft.
    Die NSDAP wird gegründet.
    Die ersten Reichstagswahlen finden statt. # Wann war’s?
  10. Bei einem Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt werden 16 Menschen getötet.
    Sven Hannawald gewinnt als erster Skispringer alle vier Einzelspringen der Vierschanzentournee.
    In 12 europäischen Staaten wird der Euro als Bargeld eingeführt. # Wann war’s?

gefunden bei http://www.raetselstunde.de