Neues Unterrichtsfach „Gesundheit“ gefordert

Einen ganz neuen Weg gehen einige Schulen in Sachsen-Anhalt auf der Suche nach Pflegenden. Sie binden das Fach Pflege als neues Unterrichtsfach in die Stundenpläne der neunten und zehnten Schuljahre ein. Dazu gehört auch ein Praktikum in einer der kooperierenden Einrichtungen. Wie Alexa und Thea schon sagten: wenn sich die Schüler schon nicht für einen Pflegeberuf entscheiden, so können sie für den privaten Bereich Nutzen aus dem Gelernten ziehen.

Lehrercafe

Schon lange wird es gefordert, das neue Unterrichtsfach. Ob es nun Pflege heißt oder Gesundheit, ganz egal. Die Forderung danach wird immer lauter. Und das ist gut so, wie wir im Lehrercafe hinreichend diskutiert haben. Allen voran bemüht sich die Krankenkasse DAK um das neue Unterrichtsfach und belegt in einem aktuellen Präventionsradar, an dem über 7000 Schüler aus 408 Klassen teilgenommen haben, dass Schüler der Klassen 5 bis 10 erhebliche Gesundheitsrisiken aufweisen.

Ursprünglichen Post anzeigen 269 weitere Wörter