Brandmelder in meinem Zimmer installiert

Stück für Stück arbeiten sich die Handwerker durch das ganze Haus, um nach neuer Brandschutzverordnung zum Vorbeugenden Brandschutz nach geänderten Rechtsvorschriften nachzurüsten.

Heute wurde ein Brandmelder in meinem Zimmer an die Decke montiert. Ich hatte mich schon früh gewundert, dass im Haus nur sehr wenige Brandmelder zu sehen waren. Jetzt soll jedes Zimmer einen bekommen. Gut so!

Ende in Sicht?

Nach wie vor wird vor meiner Tür gebohrt und geklopft. Aber mäßiger.

Die Deckenverkleidung ist fast komplett wieder angebracht. So sieht es alles ganz ordentlich aus. Sogar den Fußboden haben sie gewischt, was meine Putzfee erstaunte und erfreute!

Mittlerweile sind sie auf dem nächsten Wohnbereich mit Bohren dran.

Angefangen haben sie ja erst einmal auf dem kurzen Gang der Wohnbereiche. Wie lange das dauern wird, bis sie dann den langen Gang geschafft haben… So langsam kann ich glauben, dass sie für das ganze Projekt 1½ – 2 Jahre benötigen werden. 😳

Der Lärm hat ein Ende

Gestern Nachmittag hatte der Lärm von Schlagbohrern gegen Beton und das Heulen der Sauger direkt vor meiner Tür tatsächlich ein Ende!

Erst mochte ich es gar nicht glauben. Aber die Bohrarbeiten waren hier erst mal fertig. Die weiteren Arbeiten machen nicht mehr so viel Krach – GsD!

Insgesamt wird das Projekt, bezogen auf das ganze Haus, aber 1½ bis 2 Jahre dauern. Kommenden Sommer soll dann der Speisesaal dran sein. Na ja, es wird uns noch einige Zeit lang begleiten.

Sie haben ganz ordentlich aufgeräumt!

Die Ruhe nach dem Sturm!

Lärm, Krach, Schmutz

Hohe Lautstärke, Lärm zählt zu den Foltermethoden der Weißen Folter.

Weiße Folter – wiki

Diese Folter ist nicht physisch, gegen de Körper mit physischer Gewalt gerichtet (z. B. Schlägen, starke Elektroschocks, Verstümmelungen).

Sie wirkt psychisch auf das Opfer. Sie ist erst einmal „unsichtbar“.

Was ich zur Zeit durchmachen muss, ist zwar keine Folter (dazu müsste es willentlich passieren, um etwas bestimmtes zu erreichen).

Aber eine Qual ist es allemal.

So sieht es in meinem Flur momentan aus. Mit schwerem Gerät wird die Deckenverkleidung abgenommen und nach neuer Brandschutzverordnung zum Vorbeugenden Brandschutz nach geänderten Rechtsvorschriften nachgerüstet.

Zur Zeit sind die Handwerker auf meinem Wohnbereich auf meinem Flur aktiv. Wenn ich meine Zimmertür öffne, empfängt mich ein Höllenlärm: KRACH!!! RATARATATUM!!! KRACH!!! RATARATATUM!!! Ich höre das Motorengeräusch der Bohrer, wie sie sich in den Beton vorarbeiten. Dazu das konstante Heulen der Sauger, die die abspringenden Betonstücke gleich einsaugen: HUUUUUUUUUUUUIII-HUUUUUUUUUUUIII!!!

Es ist so laut, dass ich es auch bei geschlossener Zimmertüre kaum aushalte! Aber es ist wichtig und muss gemacht werden. Noch 1 Woche, dann werde ich erlöst. Dann ist der nächste WB dran. PUUUUUHHHHHHH!!!

Das ganze hat zur Folge, dass ich ziemlich gerädert bin. Daher kann ich nicht für die täglichen Beiträge garantieren.