Tag 05 des Corona-Shutdown – Es wird kälter

Das Licht ist weniger grell. Es ist wolkig und kälter geworden. Trotzdem habe ich nicht auf meinen Ausflug in den Garten verzichtet. Aber längere Zeit ohne Handschuhe mit dem Handy spielen war nicht drin. Irgendwann habe ich die Finger nicht mehr gespürt.

Hier ist meine heutige Foto-Ausbeute:

GTH Reporterin live vor Ort

 

Juhu! Der Virus ist weg!

Ergebnis des Wohnbereichsleiter-Meetings:

Alle 4 Wohnbereiche sind ohne Infekte!

Also:

Augangssperre aufgehoben!

Essen im Speisesaal findet wieder statt.

Alle Veranstaltungen finden wieder statt!

animiertes-party-bild-0033

GTH verhängt Ausgangssperre auf allen Wohnbereichen

Es ist wieder so weit. Was zuerst auf einem Wohnbereich geschah, hat mittlerweile Bewohner auf allen WBs ereilt. Der Magen-Darm-Virus ist mal wieder eingekehrt. Die vergangenen 2 Tage lag ich auch flach. 1½ Tage lang war es mir kotzelend, im wahrsten Sinne des Wortes.

Damit die weitere Verbreitung des Viruses unterbunden wird, bleiben die Bewohner jetzt auf ihrem WB. Alle Verantaltungen fallen erst mal aus. Montagvormittag treffen sich die WB-Leiter und entscheiden dann, ob wir wieder nach unten können.

 

Aka / pixelio.de

 

Andreas Hermsdorf / pixelio.de