#WirBleibenZuhause

Was erst seit 2 Wochen offiziell gilt hat das Leitungsteam des Gerhard Tersteegen Hauses schon vor 3 Wochen für unser Heim festgelegt. Seit 3 Wochen gilt bei uns Ausgangssperre und auch Besuchsverbot.

In dieser schweren Zeit wird weltweit mit den Symbolen Herz → Güte und Liebe und Regenbogen → Frieden und Verbundenheit ausgedrückt. Dazu haben die Bewohner des GTH Herzen und Regenbögen gemalt oder gebastelt und weithin sichtbar in die Fenster des Heims geklebt.

Tag 15 des Corona-Shutdown – 3. Woche beginnt

Für uns im Gerhard Tersteegen Haus beginnt schon die dritte Woche Ausgangssperre.

Die Zeit wird lang. *seufz* Gestern war das Wetter nass. Daher war ich nur sehr kurz draußen. Der übliche Vormittag im Garten in der Sonne fiel aus. Gestern Abend merkte ich, dass mir das sehr fehlte.

Also war ich heute sehr früh schon im Garten. 9:00 Uhr neue also Sommerzeit drehte ich meine ersten Runden. Nach alter also Winterzeit wäre es da eigentlich erst 8:00 Uhr gewesen. So lag der Sonnenplatz letzter Woche also noch absolut im Schatten. … hm… Nun, dann drehte ich eben noch eine weitere Runde.

Dann entdeckte ich an einer anderen Stelle einen kleinen Sonnenfleck. Dort rollte ich hin. Richtig vermutet wanderte die Sonne schnell und vergrößerte den sonnigen Bereich. Bald saß ich komplett in der wärmenden Sonne. Die Sonne hat schon viel Kraft. Die Mütze brauchte ich nun nicht mehr. Schnell wurde es richtig warm. Nach einer Stunde musste ich wieder ins Haus flüchten. Mein dunkelhaariger Kopf wurde zu warm. Aber die Stunde an der frischen Luft hatte sehr gut getan.

Kerze im Fenster

Gottesdienste sind momentan wegen Kotaktsperren nicht zulässig. Daher haben sich mehrere Religionen zusammengetan und haben die Aktion „Kerze im Fenster“ ins Leben gerufen. Abends um 19 Uhr wird in vielen Kirchen die Osterkerze entzündet, allerdings ohne Gemeinde.

Zur selben Zeit stellen Menschen eine Kerze als „Licht der Hoffnung“ ans offene Fenster. Viele Kirchen läuten dann ihre Glocken.

Zu Hause beten die Christen das „Vaterunser“. So fühlt man sich miteinander verbunden und von Gott gehalten.

Wochenendrätsel – Gedächtnistrainig (01)

Ich bin gespannt, wer das schafft. Betrügt euch nicht selbst!

Lösung des Wochenendrätsels vom 22.03.2020

Ich habe noch nicht für jeden Buchstaben etwas gefunden. Vielleicht schaffen wir es ja zusammen!

Juhu! Wir haben es geschafft!

Lösung-ABC-Sammlung-Frühling(1)

Tag 11 des Corona-Shutdown

Und wieder glänzt ein wolkenloser, tiefblauer Himmel heute morgen.

Yves Klein wäre begeistert!

Auch dem Garten tut die Sonne gut. Alles sprießt und wächst und blüht.

Da sind die Strandkörbe absolut das passende Accessoire!