Sommerfest 2018

Das Sommerfest war ein voller Erfolg! Sogar das Wetter spielte mit. Sozialdienst (Frau Faust mit Kollegen) und Hauswirtschaft (Frau Düro und Kollegen) haben alles gegeben, damit das Fest ein wunderschönes wurde.

Frau El Kaamouzi, Einrichtungsleitung begrüßte uns und wünschte uns ein schönes Fest.

Es begann mit Kaffee und Kuchen und einer sehr schmackhaften Sommerbowle, mit oder ohne Alkohol.


Dann spielte für eine Stunde die Gruppe „Frizzles“ , eine Gruppe bestehend aus 2 Frauen und 2 Männern, die Spontantheater vom feinsten boten. Leider waren sie und ihre Musik extrem laut. Das meinten auch die Senioren, die sonst nicht so gut hören wie ich. Schade.

Dann wurde es langsam Zeit für die nächsten kulinarischen Highlights. Im Garten wurde schon vor einiger Zeit der Grill angeworfen. Nun gab es Grillfleisch – Schwein oder Pute unterschiedlich eingelegt, Grillwürste, geröstetes Gemüse und Champignons. Innen wurde ein Buffet mit Salaten, Kräuterbutter, Tsatsiki, Brötchen und köstliches zum Nachtisch – Obstsalat, Erdbeeren, Panna Cotta, Mouse au chocolat, andere Dessert-Cremes. Da hatten die Damen von der Hauswirtschaft wirklich gezaubert. Ich musste irgendwann einfach aufhören zu essen, weil ich so satt war! Nicht weil ich alles was ich gerne probiert hätte, gekostet hatte. Uff!


Es war ein wunderschönes Sommerfest!

Wir Bewohner bedanken uns ganz herzlich bei allen Angestellten des Gerhard Tersteegen Hauses die diesen Tag für uns zu einem unvergesslichen machten!

Musikalische Reise um die Welt

Am Freitagnachmittag gab es ein klassisches Gesangskonzert mit Begleitung am Klavier. Manche Lieder wurden vorgetragen. Aber es gab auch Lieder wo die Bewohner zum Mitsingen aufgefordert wurden.

Am Klavier spielte Ulrich Stuers. Es sangen Camilla Bachus, Renate Dülfer und Brigitte Storz.

 

Programm

Liedtexte zum Mitsingen

Es war ein stimmungsvoller Nachmittag. Viele Bewohner waren Zuhörer. Sie lauschten der Musik ganz verzaubert. Dass sie mitsingen durften ließen sich einige Bewohnerinnen nicht zwei Mal sagen und sangen gleich mit Begeisterung bei jedem Lied mit. Es erstaunt mich immer wieder, wie  viele Lieder sie kennen und auswendig mitsingen können.