Konzert mit Fr. Storz und Kollegen Juni 2019

Akkordeonorchester Konzert Juni 2019

Gestern Nachmittag war das Hobby-Orchester des Akkordeon-Orchester 1957 St. Tönis eV wieder bei uns. Dieses Mal erschienen die Mitglieder nicht in Konzert-Kleidung, sondern ganz leger. Angepasst den lauen Temperaturen draußen saßen sie mit ihren schweren Instrumenten im lockeren Freizeit-Dress im Speisesaal auf der „Bühne“.

Das hatte durchaus seinen Sinn. Denn dieses Mal stand das Konzert ganz unter dem Motto Urlaub, Kreuzfahrt. Der Dirigent, Hr. Carsten Kalkmann, hieß uns willkommen an Bord des Schiffs und das Orchester begann mit dem bekannten, wunderbaren Lied „Biscaya“ von James Last.

Die Aufnahme, die ich beim gestrigen Konzert gemacht habe, lässt erkennen wie gut das Orchester im Swing war. Sie waren klasse!

Wir Bewohner waren restlos begeistert, sodass am Ende 2 Zugaben eingefordert wurden!

Winterkonzert der Gruppe Speranza 2019

Die Gruppe Speranza besteht aus Frau Isabell Weidenkätzchen, Sopran, Herrn Hans Peter Schiffer, Bariton und der Pianistin Paula Kirschbaum. Mit ihrem Programm brachten sie uns Volksmusik und Operette ins Gerhard Tersteegen Haus.

Die beiden Sänger traten schon öfter im Gerhard Tersteegen Haus auf. Sie haben kräftige Stimmen und treffen mit der Auswahl der Stücke sehr die Vorlieben der Bewohner.

Mit der Wahl von Frau Kirschbaum fanden sie eine Pianistin, die sehr gut in das Trio passt. Wie voll und groß das kleine Piano klang, war erstaunlich.

Herr Schiffer las auch hervorragend kurze Winter-Geschichten vor.

Also wechselten immer wieder Gesang, Rezitation und Piano-Soli einander ab und es entstand so ein sehr kurzweiliges Programm.

Eigentlich bin ich kein Fan von Sopran-Gesang. Aber Frau Weidenkätzchen brachte ihre Stücke mit Humor, einem zwinkernden Auge sozusagen, dar, dass ich großen Gefallen an ihrer Darbietung hatte.

Die Bewohner ließen die Gruppe nicht ohne Zugabe gehen!

die feisten – Junggesellenabschied mit über 50

Heute gibt es einen Film von die feisten. Da dreht es sich um einen Junggesellenabschied in reiferen Jahren, in der zweiten Jahrhunderthälfte. Über 50 halt.😆

Viel Spaß!

Musikprojekt im Altenzentrum

So heißt ein Beitrag im Deutschlandfunk. Hier musizieren Kindergartenkinder zusammen mit Senioren in einem Altenheim in Hamburg.

>>Hier<< gibt es den Beitrag schriftlich

 

Straßenmusikerin Natalie Trayling

Natalie Trayling ist 84 Jahre alt. Sie komponiert und spielt Klavier aus dem Stegreif. Ihre Werke sind nie die gleichen. Sie sind immer wieder neu.

Bravo! Einfach toll!

Posaunenchor Uerdingen spielt weihnachtliche Musik im GTH 2018

Gestern war wieder der Posaunenchor Uerdingen bei uns im Heim und spielte Weihnachtslieder für uns. Fünf Trompeten, zwei Posaunen, ein Tenorhorn und eine Tuba (wenn ich richtig gezählt habe) gespielt von engagierten Frauen und Männern sorgten für weihnachtliche Stimmung im Gerhard Tersteegen Haus.

 

Sie fragten die Bewohner nach Lied-Wünschen. Alle Wünsche konnten erfüllt werden! Zum Schluss spielten sie noch zwei eigene  Wünsche. Mit „Alle Jahre wieder“ beendeten sie ihren Auftritt.

Angefangen auf Wohnbereich 4 arbeiteten sie sich durch das ganze Haus. Da sie vorher schon in einem anderen Altenheim aufgetreten waren, war das Höchstleistung für die Lippen der Bläser!

Doch sie machten uns Bewohnern eine große Freude. Langsam kommt man immer mehr in Weihnachtsstimmung! Vielen Dank!