80. Geburtstag

pixabay.com – brittaneu

Heute feiert meine Mutter ihren 80. Geburtstag. Gleich holt mich meine Schwester mit Familie ab und es geht zum Mittagessen.

Schön, dass sie feiert. Denn oft floh sie an solchen großen Festtagen, war im Ausland. Doch heute hat sie den engsten Familienkreis eingeladen. Zu neunt sind wir in ein tolles Restaurant eingeladen.

Ich werde zum ersten Mal seit langem auch meinen Cousin und seine Frau wiedersehen und auch meine Patentante.

Ich bin schon ganz gespannt!

Rosenmontag 2018

Eigentlich hatten wir Karneval im GTH ja um eine Woche vorverlegt. Wir feierten letzte Woche Montag (05.02.2018) unsere Große Karnevalssitzung (ich berichtete). Daher war an den offiziellen  tollen Tagen nicht groß Programm vorgesehen.

Doch das wollten die Mitarbeiter des Sozialdienstes nicht auf sich sitzen lassen. Sie luden die Bewohner zu einer kleinen aber feinen Rosenmontagsfeier in den Speisesaal im Erdgeschoss ein.

Es wurden Liköre, Kaffee, Säfte, Wasser und Limonaden gereicht. Dazu gab es kleine süße und salzige Leckereien.

Im Hintergrund lief Karnevalsmusik, nicht zu laut.

Immer wieder las eine Dame des Sozialdienstes lustige Anekdoten vor. Das brachte uns unbeschwert zum Lachen.

Insgesamt herrschte eine lockere, angenehme Atmosphäre. Wir Bewohner erlebten eine wunderschöne Rosenmontagsstunde!

Wir sagen den Damen und Herren vom Sozialdienst ganz herzlichen Dank!

So war’s – Große Karnevalssitzung 2018

Mich hat eine ganz fiese Blasenentzündung vollkommen ausgeknockt. Seit gestern Abend bekomme ich ein Antibiotikum dagegen und ich hatte gleich kein Fieber mehr heute Morgen, nur noch erhöhte Temperatur.

Also sollt ihr endlich das ‚So wars‘ von Montag bekommen:

Ich muss in der nächsten Zeit etwas kürzer treten bis ich wieder fit bin. Helau! Feiert noch schön! 🤡

 

Große Karnevalssitzung 2018

Heute Nachmittag findet die große Karnevalsfeier 2018 bei uns im Gerhard Tersteegen Haus im Speisesaal statt. Moderiert wird von Herrn Rolf Frangen, angestellter Medientrainer und Studioleiter bei Radio KuFa, Kulturfabrik Krefeld e.V.

Wir werden sogar Besuch vom Krefelder Prinzenpaar bekommen.

Einige Bewohner sind schon sehr aufgeregt und freuen sich sehr. Herr R., unser Obelix, wird Prinz sein. Auch Frau Ga. freut sich darauf, wieder ihre Orden tragen zu können.

Vielleicht bekomme ich ja ein paar Fotos, die ich euch zeigen darf. Die Fotos, die ich selber schieße sind ja mittlerweile nur noch unscharf. Ich zittere zu viel. 😦

Silvester 2017

Silvester wird im Gerhard Tersteegen Haus nicht großartig gefeiert. Aber nette Kleinigkeiten stimmen die Bewohner auf den Jahreswechsel ein.

Nachmittags fuhr der rollende Silvester-Wagen mit Damen vom Sozialdienst über die Gänge der einzelnen Wohnbereiche. Sie schoben einen Servierwagen, bepackt mit einem Ghetto-Blaster mit schmissiger Party-Musik, mit Luftschlangen und Tischfeuerwerk, mit Sekt, Saft und Likören und verbreiteten gute Laune.

Abends wurden wir von der Hauswirtschaft überrascht mit leckeren Extras. Es gab gefüllte Eier, Spargel eingerollt in Kochschinken, leckere, würzige, kleine Party-Frikadellen. Dazu natürlich das normale Abendbrot-Programm: verschiedene Brotsorten, verschiedene Käsesorten und verschieden Aufschnitt.

Noch mehr Bilder von Heiligabend 2017

Irgendwann gab ich mein Smartphone Herrn Regels und er machte weitere Bilder für mich. Leider sind sie nicht für die Öffentlichkeit geeignet. Denn ich möchte die Menschen nicht ungefragt in der digitalen Welt, die nichts vergisst, zeigen. Sie sind eher geeignet ausgedruckt zu werden und den einzelnen Personen zu schenken.

2 Bilder darf ich euch jedoch zeigen.

Frau Junglas, Klavier und Herr Krücker, Klarinette