Beerdigung

Irgendwann ist die letzte Seite eines Buches gelesen. Dann wird der Buchdeckel zugeklappt. Man ist traurig, war es doch ein spannendes, abwechslungsreiches, schönes, ein Lieblingsbuch.

So möchte ich Leben und Tod meines geliebten Vaters beschreiben.

Bild von Gerhard G. auf Pixabay 

Geboren am 04. August 1936, gestorben am 19. März 2022. Fast wäre er 86 Jahre alt geworden.

Bestattet wurde er am 30. März auf dem Bockumer Friedhof.

Er, der sich immer um alles gekümmert hatte, sorgte auch an diesem Tag, den die Meteorologen als regnerisch vorhergesagt hatten für wunderschönes, sonniges Frühlingswetter.

Viele Menschen kamen, um von meinem Vater Abschied zu nehmen. Familie, Freunde, Sportskameraden, Nachbarn, Bekannte… Die Trauergemeinde war groß. Sie passte zu seiner Beliebtheit.

Meine Schwester und unsre Mutter hatten eine sehr geschmackvolle, einfühlsame und würdevolle Trauerfeier und Bestattung zusammengestellt. Ich danke euch!

Bild von congerdesign auf Pixabay 

9 Kommentare zu „Beerdigung

Kommentar verfassen