Weiberfastnacht im Gerhard Tersteegen Haus 2022

Das wird ein echtes Trauerspiel mit Karneval in diesem Jahr. Im Radio höre ich die ganze Zeit dass wir den Corona-Höhepunkt nun überwunden haben. Das gilt aber nicht für Krefeld und leider auch nicht für das Gerhard Tersteegen Haus.

Leider sind auf unserem Wohnbereich jetzt 3 Bewohner positiv getestet worden.

Seit über einer Woche werden Bewohner, Personal (auch hausfernes, wie z. Bsp. Reinigungspersonal, Handwerker… ) jeden Tag per Rachenabstrich getestet.

Dadurch steigt bei mir wieder die Angst vor Corona.

Aushang im GTH

3 Kommentare zu „Weiberfastnacht im Gerhard Tersteegen Haus 2022

  1. Habt Ihr denn schon den zweiten Booster bekommen? Das ist nämlich schon seit 2-3Wochen laut STIKO empfohlen und daher auch möglich für die Risikogruppe und sollte schon seitdem laufen?
    Und Dir zur Beruhigung:meine 95jährige Tante, Rheumatikerin, hat vor 4Wochen ca. 2,5 Monate nach dem zweiten Booster Omikron bekommen und ist da mit leichten Symptomen durchgekommen.

  2. Obwohl ich selbst mit Karneval nicht viel am Hut habe, tut es mir wirklich für diejenigen leid, die sich darauf gefreut haben.
    Die Angst kann ich verstehen. Zahlen und Statistiken sind eine Sache, aber als vulnerable Person (sagt man das so?) sieht man das sicherlich nicht nur neutral…
    Ich drücke ganz fest die Daumen, das es gut geht!

  3. Ich frage mich jeden Tag, wieso überall berichtet wird, dass der Corona-Höhepunkt überwunden wurde. Hier ist sogar die Rede davon, dass die Pandemie bald überwunden ist. Das ist vielleicht eher ein Wunschdenken. Auf jeden Fall müssen wir immer noch sehr achtsam sein. Ich kann Deine Sorge sehr gut nachvollziehen! Bleib trotzdem zuversichtlich, liebe Katrin! 💝

Kommentar verfassen