Neues Jahr, neue Pläne

(c)Bild von KAVOWO auf Pixabay
Sparfeuerwerk 2021/2022

Das sagt man so lapidar: „Hast du dir etwas vorgenommen fürs neue Jahr?“

Meistens hört man so Dinge wie mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport treiben, endlich mal wieder den X oder die Y besuchen.

Oder aber man hört: „Besser nichts. Das wird sowieso meist nicht gehalten.“

Ich habe mir tatsächlich etwas vorgenommen. Es betrifft den Blog.

  • Der Blog soll nicht zu einem Rätsel-Blog mutieren. Also weniger Rätsel, mehr Geschichten aus dem Gerhard Tersteegen Haus.
  • Wieder mehr Spaß am Bloggen haben, es nicht zu einer Last werden lassen, täglich etwas neues zu schreiben.
  • Ich habe neue Ideen. Die gilt es umzusetzen. Denn es hat mal wieder ein Bewohner etwas geschrieben!

Soweit also meine Pläne für 2022! Bleibt gespannt!

9 Kommentare zu „Neues Jahr, neue Pläne

Kommentar verfassen