Orakel

Dass das Gerhard Tersteegen Haus ein ganz besonderes Haus ist, habt Ihr sicher schon bemerkt.

Welche Einrichtung hat schon seine eigene Bewohnerin mit einem Blog über das Heiminside. ?

Oder ein eigenes OrakelBewohnerin des GTH dass uns jeden Morgen das Wetter voraussagt?

Orakel (von lateinisch oraculum „Götterspruch, Sprechstätte“; zu orare „sprechen, beten“) bezeichnet eine mit Hilfe eines Rituals oder eines Mediums gewonnene transzendente Offenbarung, die der Beantwortung von Zukunfts- oder Entscheidungsfragen dient. Die mittels des Orakels gewonnenen Hinweise und Zeichen können dem Fragenden zur Bestärkung eigener Entscheidungen und Handlungen dienen.

WikipediA

Ich sehe schon, das muss ich näher erklären:

Unser Orakel ist eine Bewohnerin (Mittachzigerin) des Gerhard Tersteegen Hauses.

Ihre Sprechstätte ist der große Speisesaal.

Als Ritual oder Medium bedient sie sich ihres Handys.

So gibt sie uns jeden Morgen den Wetterbericht des anstehenden Tages. Stundengenau! Diese Auskünfte sind oft sehr zutreffend.

Früher als Kind hatten wir vielleicht ein Wetterhäuschen.

Bild von Capri23auto auf Pixabay

Heute haben wir ein Orakel. (Unten ein Bild vom Orakel von Delphi).

Bild von Walkerssk auf Pixabay

Kommentar verfassen