Und dann war er plötzlich weg..

.. der Strom!

Gerade feilte ich am nächsten Beitrag für den Blog…

.. da schaltete sich der Rechner ohne Vorwarnung aus.

Zuerst dachte ich an einen eigenen Fehler. Typisch Frau! Ich guckte, ob alle Stecker fest an ihrem Platz waren, fand jedoch nichts.

Dann gab ich irgendwann auf und widmete mich meiner begonnenen Bastelarbeit. Auch da musste ich nach kurzer Zeit aufgeben, denn es klopfte an der Tür.

Es waren der Haustechniker und sein Helfer.

„Ist bei Ihnen auch der Fernseher ausgegangen?“, fragte er.

„Ich schaue selten Fernsehen. Daher kann ich das nicht beantworten. Aber mein Computer tat plötzlich keinen Mucks mehr“, antwortete ich.

Sie testeten das TV und auch die Deckenbeleuchtung. Außerdem ließ sich das Bett nicht mehr nach unten oder hoch fahren.

Ich hörte wie die beiden weitergingen, Zimmer für Zimmer, nach der Ursache für den Stromausfall suchend.

Es dauerte nicht lange, dann klappte wieder alles. Nur der Computer beschwerte sich. Als ich ihn wieder hoch fuhr, dauerte es ewig: der Computer sei nicht regelgerecht ausgeschaltet worden. Ha Ha, sehr lustig

Und was war das Problem? Ein Bewohner hatte sein Bad geflutet und Wasser war in eine Steckdose gelaufen.  🙄

4 Kommentare zu „Und dann war er plötzlich weg..

  1. Das überrascht Einen dann richtig kalt und ärgern tut man sich dann doch, obwohl man sich denkt, könnte mir vielleicht auch passieren. Ein Nachbar von mir ist vor ein paar Jahren mit seinem neu erstandenen Wohnmobil mit Karacho aus der Ausfahrt hintenrücks herausgefahren und hat dabei mit dem doch etwas schwereren Gefährt auf der Strasse mit vollem Gewicht aufgesetzt. Die Folge: Wasserrohrbruch der Hauptleitung. Es war kalt, die Temperaturen mehrere Grad unter Null, die Straßen glatt, Sonntag nachmittag. Alle Haushalte in der Straße hatten von einer Minute auf die andere kein Wasser, also auch kein Toilettenwasser…, dafür sprudelte es auf die Strasse, wo es natürlich sofort gefror und zu spiegelglattem Eis wurde, und zunächst war es ungewiß, ob der Reparaturtrupp vom Wasserversorger es überhaupt schaffen würde, den Schaden an dem Tag noch zu reparieren. Da hat man dann auch so richtig Freude…:-)

Kommentar verfassen