Früher Autoschlosser dann Fuhrparkleiter und Chauffeur 3

Dritter und letzter Teil

Man sieht Herrn ABC sein Alter nicht an. Vor allem sieht man ihm nicht an, dass auch er eine Form der Demenz hat. Er sagt immer er könne sich nichts merken. Vor allem bringt er das Zeitgefühl durcheinander, weiß nicht in welcher Reihenfolge Dinge passieren oder passiert sind.

Daher erzähle ich euch wovon Herr ABC mir sonst noch berichtete. Er wurde 1928 (oder 1929) als vorletztes von 8 Kindern auf einem Gut in Ostpreussen geboren. Seine Eltern waren sehr fleißig und arbeiteten sehr viel. Der Vater hatte mehrere Jobs, die Mutter hatte ein Kolonialwarengeschäft.

Wie viele andere Jungen auch wurde er noch kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs zum Wehrdienst eingezogen. 1944 wurde Herr ABC 16 Jahre alt und gleich darauf wurde er in den Krieg eingezogen.

Als kurz darauf der Krieg zu Ende war, kam er in britische Gefangenschaft. Er war in Rheine.

Rheine ist eine westfälische große kreisangehörige Stadt an der Ems und mit rund 80.000 Bewohnern die größte Stadt im Kreis Steinfurt sowie nach Münster die zweitgrößte Stadt im Münsterland. Wikipedia

Nach ein paar Tagen im Gefangenenlager wurde er aus dem Lager entlassen und sollte wegen seiner guten Russisch- und Deutschkenntnisse andere Aufgaben für die Engländer erledigen.

Als er wieder in Freiheit leben konnte, waren seine Eltern mittlerweile verstorben. Somit sah er keinen Grund, warum er wieder in den Osten, in die DDR zurückkehren sollte. Er blieb im Westen und baute sich dort ein neues Leben auf.

3 Kommentare zu „Früher Autoschlosser dann Fuhrparkleiter und Chauffeur 3

  1. Danke für die Fortsetzung; ich habe es sehr gerne gelesen.

    Viele Menschen mussten (und müssen) mit erheblichen Brüchen in ihrer Biographie klarkommen.

    Ein Onkel von mir war auch in Sibirien in Gefangenschaft. Er hat nur einmal meinem Vater davon erzählt.
    Im Guten wie im Schlechten geht dann irgendwann ein Stück Zeitgeschichte verloren.

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.