Ein Mops kam in die Küche

Bild von Free-Photos auf Pixabay 

Fenster-Veranstaltungen finden trotz der ganzen Corona-Lockerungsmaßnahmen immer noch bei uns statt. Außerdem war dieses Fenster-Konzert letzte Woche. Da begannen die Lockerungen ja gerade erst einmal.

Hr. Tillmanns war verkleidet als Koch / Bäcker in traditioneller Arbeitskluft samt hoher weißer Mütze. Er hatte sich eine Gitarre unter den Arm geklemmt. Noch feilte er zusammen mit Fr. Faust (Leitung Sozialer Dienst des GTH) an der Einrichtung der Technik, Neudeutsch am Sound check .

Das waren alles Kinder- oder Volkslieder. Backe backe Kuchen, Ringel Ringel Rose, Ein Mops kam in die Küche, Die fleißigen Waschfrauen, Das bisschen Haushalt, Ein Loch ist im Eimer.

Zum Glück für mich hatte Hr. Tillmanns Liedblätter verteilt. So konnte auch ich mitsingen. Die Senioren brauchten keine Liedblätter. Sie konnten alles auswendig.

Kommentar verfassen