Du bis‘ e’n echt nettes Mädchen

Was für ein nettes Kompliment!

Am 24. August starb „Die beste aller Ehefrauen„. Er vermisst sie sehr! Sie waren fast 70 Jahre lang verheiratet. Bis zur Gnadenhochzeit (70 Jahre) fehlten nur noch 3 Jahre.

Heute Vormittag war ich mit ihm bei Büsch Kaffee (er Tee) trinken. Das Wetter war so schön, dass ich gerne raus gehen/rollen wollte. Also machten wir uns auf den Weg, er mit Rollator und ich mit E-Rolli.

Wir unterhielten uns. Auch immer wieder über seine Frau. Er meinte, ich erinnere ihn sehr an seine Frau. Er machte mir immer wieder Komplimente.

Einerseits tut es mir gut. Andererseits darf das nicht Überhand nehmen. Er ist mir sympatisch. Aber Punkt! Das soll eine gute (Kumpel-)Freundschaft bleiben.

Ein Kommentar zu „Du bis‘ e’n echt nettes Mädchen

  1. Hallo liebe Katrin,
    Oh ja, bei diesem Thema habe ich eigene Erinnerungen, Erfahrungen.
    Tatsächlich kann (nicht muss) die Grenze verwischen. Was für die eine einfach ein netter, guter Kontakt ist, kann für den anderen mehr sein oder werden. Da braucht es Feingefühl, aber auch klare Grenzen, Abgrenzung.
    Ich selbst habe schlussendlich darunter gelitten und mich sehr deutlich zurück ziehen.
    Ich wünsche Dir und Euch beiden, dass Ihr das gut miteinander hinbekommen werdet.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende für Dich! Morgen soll es nochmal richtig warm werden, vielleicht auch Zeit für einen Ausflug.

Kommentar verfassen