Schwindel

Diese Woche ist sehr anstrengend. Gestern war ich zum Aufklärungsgespräch bei der Gastroenterologin. Morgen ist Darmspiegelung.

Überall bekommt man Informationen, muss man Fragebögen ausfüllen.

Dann kam noch die Einladung zur Mamographie. Wieder Aufklärungs- und Fragebögen.

Dann auch noch der Anruf meiner Mutter. Sie muss wieder ins Krankenhaus.

Mittlerweile dreht sich bei mir alles! Die Welt ist ins Trudeln geraten…

Es ist einfach zu viel!😖

Bild von Free-Photos auf Pixabay

9 Kommentare zu „Schwindel

  1. Manchmal kommt alles zusammen und dann scheint einem alles ueber den Kopf zu wachsen. Mach‘ eine Aktivitaet nach der anderen, nimm‘ Dir Zeit fuer Dich, mach‘ Dir einen Plan, was Du wann machst. Ich hoffe, dass die welt fuer Dich bald wieder in geregelten Bahnen laeuft. Viele Gruesse von Andrea

    Gefällt 1 Person

  2. Das kann ich sehr gut nachfühlen! Mir hilft es immer, mich auf die Freiräume dazwischen zu konzentrieren. Also freie Tage oder das Wochenende. Und diese auch frei zu halten, also nicht dann die Fragebögen zu beantworten. Vielleicht kannst du dir solche Inseln auch schaffen.
    Alles Gute und viel Kraft für deine Vorhaben und auch alles Gute für deine Mutter!
    Liebe Grüße
    die Hoffende

    Gefällt 2 Personen

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.