Junge Gruppe bastelt Gestecke

Donnerstag hatten wir wieder das Treffen der Jungen Gruppe also der jüngeren Bewohner des Gerhard Tersteegen Hauses. Wir treffen uns mittlerweile schon seit einigen Jahren. Daher sind die „Jüngeren“ nicht mehr wirklich jung. Wir haben die Altersgrenze jetzt angehoben auf Mitte Ende 60.😉

Gestern hatten wir wieder das Glück, dass Ewa Sobocik zusammen mit Herrn Hübner die Gruppe leitete. So war wieder Basteln angesagt.

Frau Sobocik hat immer ganz tolle, kreative Ideen. Sie setzt immer viel Freizeit ein, um die Stunden für uns vorzubereiten. Das ist ungewöhnlich. Ich hoffe, sie passt gut auf sich auf!!! Sollte sie nachher wegen Burnout ausfallen, ist keinem damit gedient!

Ewa besorgte armdicke Äste, die bereits längs halbiert waren. Die flache Seite lag sicher auf dem Tisch.

In die runde Seite mit Rinde hatte sie Löcher gebohrt.

Dort hinein wurden Drahtenden gesteckt. Diese symbolisierten Stängel. Sie waren alle unterschiedlich gebogen.

Auf die Stängel waren die verschiedensten Dinge / Symbole gesteckt. Blumen, Schmetterlinge, Blätter. Sie waren noch grau.

Nun konnten wir die aufgesteckten Objekte mit Farbe anmalen.

2 Kommentare zu „Junge Gruppe bastelt Gestecke

Kommentar verfassen