Die Grünen stimmen für Tierquälerei!!!

Ich war ja immer schon der Meinung, dass Politik ein schmutziges Geschäft ist. Aber musstet ihr (Politiker) meine Meinung noch übertreffen???

10 Kommentare zu „Die Grünen stimmen für Tierquälerei!!!

  1. Tiere unnötig zu quälen, obwohl es andere Methoden gibt, ist meiner Meinung auch aus religiösen Gründen nicht zu rechfertigen. Ich sehe die religiösen Schriften nicht so, dass ich alles Buchstabengetreu machen muss, um „heilig“ zu sein.
    Vieles wurde „zu den Väter Tagen“ gemacht, weil es die heutigen Techniken der Konservierung etc. nicht gab.

    Es ist meiner Meinung nach ein falsches Zeichen der Politik, solche Dinge den Religionen zuzugestehen.

    Man sehe sich nur die fanatischen Christen in Amerika an, die auf die Strasse gegangen sind, als der Papst die Todesstrafe „bannte“. Nur weil im Alten Testament die Todesstrafe noch Bestand hatte. Crazy

    Gefällt 1 Person

  2. Da kann man wieder einmal sehen, dass immer noch Menschenrechte über Tierrechte gestellt werden. Vor lauter Toleranz anderen Religionen und Kulturen gegenüber sind wir anscheinend bereit, geltende Tierschutzgesetze mit Füßen zu treten. Traurig, traurig. Ich hoffe, dass zukünftige Generationen einmal sagen werden: “ Wie konnten sie nur.“

    Anna

    Gefällt 1 Person

      1. Die Bibel ist das Wort Gottes. In ihr war das Schächten von Opfertieren die gängige Praxis. Ich möchte damit nicht sagen, das ich dafür bin. Ich bin nicht in der Lage zu entscheiden, was richtig oder falsch ist. Ich bin gegen das Quälen von Tieren, aber wenn ich dies zusammen mit Gottes Wort sehe, bin ich ratlos. Hier vielleicht ein nützlicher Link dazu:
        https://www.hope-kurse.at/bibelfragen/fragen_antworten/90/Ist-das-grausame-Schaechten-von-Tieren-bei-Juden-und-Moslems-ein-Gebot-Gottes/

        Gefällt 1 Person

      2. Die Bibel ist für mich nicht das Wort Gottes. Dafür enthält sie einfach zu viele Widersprüche. Aber ich persönlich kann die Bibel ernstnehmen als Sammlung von Texten im Sinne eines „Lebensratgebers“. Der im neuen Testament formulierte Lebensentwurf ist mir zumindest sympathisch. Dennoch möchte ich nicht das eigene Denken, die eigene kritische Meinungsbildung aufgeben. Das Schächten von Tieren ist in meiner Wahrnehmung ein langsames, grauenvolles, vermeidbares Sterben. Punkt.

        Gefällt mir

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.