Gesprächskreis – Wahrheit/en

Frau Mues ist aus ihrem Urlaub zurück! Und gleich hatten wir am Dienstag wieder Gesprächskreis! Das Thema hieß dieses Mal Wahrheit/en. Auch wieder ein sehr interessantes Themenfeld.

Wahrheit ist nichts eindeutiges, festgelegtes. Sie hängt sehr davon ab, wer sie wie und zu welchem Zweck benennt.

Wikipedia sagt:

Wahrheit
Dem Begriff Wahrheit werden verschiedene Bedeutungen zugeschrieben, wie Übereinstimmung mit der Wirklichkeit, einer Tatsache oder einem Sachverhalt, aber auch einer Absicht oder einem bestimmten Sinn bzw. einer normativ als richtig ausgezeichneten Auffassung oder den eigenen Erkenntnissen, Erfahrungen und Überzeugungen.
Mit sicherem Gespür hatte Frau Mues wieder etwas gefunden, worüber sich wunderbar austauschen lässt.
In alt bewährter Manier hatte sie wieder verschiedene Aussagen zum Thema Wahrheit/en zusammengetragen und die Zettel an alle Teilnehmer verteilt.
Nachdem sie die Zettel verteilt hatte, lasen wir die Zitate und der ein oder andere sagte etwas dazu. Ein wenig erinnert das an Schule oder andere Zusammenkünfte dieser Art: wirklich aktiv zur Diskussion beitragen, tuen die wenigsten. Aber am nächsten Tag darüber stänkern, das können sie dann. 😠

Wie wahr ist doch der erste Satz: „Jeder will Ehrlichkeit, doch keiner verkraftet die Wahrheit.“ Ach, ich könnte noch einige Sprüche nennen, die mir gefallen. Gut ist auch „Das Paradoxe unserer Zeit“. Das macht nachdenklich.

Welches Zitat gefällt euch am besten? Warum? Fällt euch noch ein anderes ein?

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

7 Kommentare zu „Gesprächskreis – Wahrheit/en

  1. Keine noch so schlimme Wahrheit kann dich so verletzen wie eine zufällig entdeckte Lüge
    Halte dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung

    Diese beiden Aussagen gefallen mir persönlich besonders gut. Aber viele der anderen Weisheiten sind ebenfalls sehr gut.

Kommentar verfassen