Gesprächskreis – Vertrauen

Nach Glück und Träume rundete letzte Woche das Thema Vertrauen den Zyklus ab, durch den uns Frau Mues im Gesprächskreis führte. Wieder hatte sie Blätter für uns, mit Zitaten zum Thema, diesmal zu Vertrauen.

Gemeinsam lasen wir die Zitate. Wie jedes mal eigentlich verbinden die verschiedenen Bewohner ganz unterschiedliches mit dem Oberbegriff, hier Vertrauen. Das ist natürlich abhängig von den verschiedenen Erlebnissen, die jeder gemacht hat.

So kann ich hier auch nur erzählen, was ich zum Thema Vertrauen empfinde. Für mich ist das ein sehr schwieriges Thema. Ich tue mich schwer damit, jemandem zu vertrauen.

Gibt es so etwas wie Urvertrauen? Und was ist das? Das Urvertrauen ist ein Begriff aus der Psychologie und ist eine „in der Kindheit angelegte Zuversicht, dass alles in Ordnung ist oder zumindest in Ordnung kommt“ lese ich bei Wikipedia. Interessant. Das gibt noch mehr Stoff, über Vertrauen nachzudenken. 😉

Am Ende fragte Frau Mues uns, welche Farbe wir dem Begriff zuordnen würden. Sie hatte die Zitate dieses Mal auf weiße Blätter gedruckt. Vielleicht würde ich für Vertrauen Lila wählen.

Ich finde es jedenfalls immer sehr interessant, was für Themen sie auswählt und was sie daraus macht. Ich bin gespannt, worum es sich heute drehen wird!

6 Kommentare zu „Gesprächskreis – Vertrauen

Kommentar verfassen