Das Wort zum Sonntag

Das Wort zum Sonntag gehört heute Sandro Pé (Plett). Er ist ein Altenpfleger, der sich in der Öffentlichkeit für die Pflege einsetzt. Er sieht sich als Sprachrohr der Pflegekraft, spricht mit Politikern, besucht Pflege-Einrichtungen und -Organisationen. Er sagt, er hat noch vieles weitere geplant.

So hat er Mitte/Ende 2017 bei seinem ersten und bis dahin einzigen Arbeitgeber (Stationäre Altenpflegeeinrichtung) gekündigt, um mehr in seinem Beruf kennenzulernen.

Sein Video „Als Gott die Pflegekraft schuf“ erschien im April 2015:

8 Kommentare zu „Das Wort zum Sonntag

  1. Man nicht oft genug und intensiv genug darauf hinweisen, dass die Pflegekräfte schon lange am Limit arbeiten und gesellschaftlich nicht hoch genug geachtet sind, sonst würden sie eine anständigere Entlohnung erhalten und erträglichere Arbeitsbedingungen. Hoffentlich wachen die Entscheidungsträger bald auf …

    Lieben Gruß, Michael

    Gefällt 3 Personen

      1. … wobei ja beim Equalpayday immer wieder unter den Teppich gekehrt wird, dass es in den unzureichend bezahlten Berufen auch viele Männer gibt! Die Frauenvertreterinnen tun sich nichts Gutes, wenn sie das immer nur für sich alleine beanspruchen. (Außerdem werden bei der Berechnung die Personen in Vollzeit mit solchen in Teilzeit gleichgesetzt. Bei uns würde man sagen, Apfel mit Birnen vergleichen. Das ergibt kein seriöses Ergebnis, zumindest nicht in dem Sinne, wie es immer wieder propagiert wird.
        Lieben Gruß, Michael

        Gefällt 2 Personen

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.