Warum ich keine Blogroll hab

Das hat Ananda so gut ausgedrückt, dass ich es rebloggen werde, auch wenn es bei mir nicht um die Blogroll geht. Bei mir geht es darum, dass ich mittlerweile die E-Mails von WordPress abbestellt habe, die mir die Neuigkeiten in den Blogs meiner 520 Follower mitteilen (siehe Post von gestern). Zu viel ist zu viel! Ich freue mich über meine ganzen Follower, denn es zeigt mir, dass es viele Leute interessiert, was ich schreibe.

Jetzt gehe ich erst mal Geburtstag meiner Nachbarin feiern. Sie hat mich eingeladen und es wird leckeren Kuchen gebe! 🤗

Damit keiner beleidigt ist, der da nicht drauf steht 😉

Es gibt unzählige ganz wunderbare Blogs, da schaff ich eh nur einen Bruchteil von zu lesen

Am liebsten sind mir die, wo man sich ein wenig kennen lernt im Laufe der Zeit

Ein bisschen was mitbekommt vom Lebens-Weg des anderen

Wo sich eine Freundschaft entwickelt

Können Blog-Freunde Freunde sein ?

Ja – hab ich selber ganz wunder-voll erlebt 🙂  ❤

Und mein Freundschafts-Begriff hat sich eh wieder gewandelt

Von gefühlt hunderttausend Bekannten mit denen man auf dem Tisch tanzen konnte

Über ein paar wenige gute

Hin zu einem offeneren Verständnis von Freundschaft

Letztlich sollten wir alle freundschaftlich miteinander umgehen auf diesem unseren schönen Planeten

Andererseits kann Freundschaft – so wie jede gute Beziehung 😉  auch leicht ausarten in das Spiel von Erwartung und Enttäuschung – in Bindung im für mich negativen Sinn

Man sagt, in der Not merkst du, wer…

Ursprünglichen Post anzeigen 95 weitere Wörter

9 Kommentare zu „Warum ich keine Blogroll hab

    1. Ich mach das teils-teils
      Von den Blogs, denen ich folge, lasse ich mir von einigen Benachrichtigungen kommen und von anderen nicht
      Wo ich immer mitkriegen möchte was los ist, ist es gut, Mails zu bekommen … und dann hab ich noch welche im Reader, wo ich rein guck, wenn mir danach ist

      Gefällt mir

  1. Also, natürlich kann man so vielen Followern nicht gerecht werden! Ich denke, wie im realen Leben, bleibt ein kleiner Kreis, mit dem man dann intensiver kommuniziert. Mir geht es jedenfalls so.
    Und dann gibt es nochmals eine Handvoll, mit denen ich auch über Email verbunden bin. Ich halte es überschaubar, damit es weiterhin Spaß macht und nicht in Stress ausartet.
    Und dann gibt es auch noch die Möglichkeit der Blogpausen, Treue Follower verliert man deswegen bestimmt nicht!

    Ich hoffe Deine Nachbarin hatte einen schönen Geburtstag, ja ihr alle hattet Spaß!

    Liebe Grüße Babsi 💕💋

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.