Wenn etwas wunderbares zum Stress wird

Dieses Hobby des Bloggens ist ein ganz wunderbares. Ich kann mein Herz erleichtern und schriftlich den ganzen Seelenmüll verarbeiten, der mich quält.

Ich komme auf  ganz neue Gedanken, indem ich durch die ungeheure Vielfalt der Blogs stromere. Dadurch erfahre ich eine Menge neues. Bloggen (schreiben und/oder lesen) bildet. 😉

Ich meinem Leben einen neuen Sinn, indem ich über Dinge schreibe, die für viele Leute von Interesse sind.

Ich freue mich über jeden Leser, der sich entschließt, meinem Blog zu folgen.

Doch mit zunehmender Follower-Zahl wurde es immer stressiger, die Blogs der Follower alle zu lesen und ab und an zu kommentieren.

pixabay.com

Also lasse ich mir jetzt keine E-Mails mehr zustellen, über Updates von Blogs, denen ich folge.

Ich werde einfach immer mal wieder durch den Reader surfen und so sehen, wo sich was getan hat.

28 Gedanken zu „Wenn etwas wunderbares zum Stress wird

  1. Ich kann dich gut verstehen. Mir geht es da oftmals nicht anders. Es gibt so viele tolle Blogs, in denen ich immer wieder gerne lese, aber die ganzen Emails können auch richtig zu einer Belastung werden. Gerade in einer etwas stressigeren Phase, wenn man kaum Zeit für die wichtigsten Dinge hat, bleiben die Benachrichtigungsmails manchmal ungelesen und spätestens nach ein paar Tagen habe ich gar keine andere Wahl, als die Mails ungelesen zu löschen, weil es einfach zu viele sind.
    Aber auch der Reader ist für mich nicht wirklich eine optimale Lösung, da ich dann oft einfach zu viel Zeit damit verbringe, in anderen Blogs zu lesen. Es gibt einfach viel zu viele tolle Themen, die mich da immer wieder ansprechen ^^
    Alles Liebe,
    Melanie =^_^=

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s