Waffeln am Tag der deutschen Einheit

Am Dienstag war Tag der Deutschen Einheit. Der 3. Oktober ist seit 1990 ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Daher war die Stimmung eher sonntäglich bei uns im Gerhard Tersteegen Haus.

Morgens gab es Rosinenweißbrot und Mandelweißbrot statt Brötchen. Veranstaltungen fielen aus.

Das Therapiezentrum war geschlossen, daher also keine Therapieeinheiten.

Draußen war es sehr ruhig auf den Straßen. Die arbeitende Bevölkerung nutzte den Brückentag, um Kurzurlaub zu machen.

Ebenfalls wie am Wochenende hatten viele Bewohner Besuch.

Am Nachmittag buken Frau Domke und Herr Regels frische Waffeln zum Kaffee. Wer mochte, konnte eine Waffel mit heißen Kirschen und Sahne bekommen.

Es schmeckte so wunderbar, dass viel mehr Waffeln nachgefragt wurden, als angefertigt werden konnten. Aber das Team Domke/Regels vom Sozialdienst war ideenreich und servierte den Nachzüglern Eis (denn davon war zum Glück genug da). So kam dann doch jeder auf seine Kosten.



Tag der Deutschen Einheit – Wiki

Virtual Reality für Demenzkranke

Mittlerweile ist VR (= Virtual Reality) nichts unbekanntes mehr. Das Helios Cäcilien-Hospital in Krefeld-Hüls startet nun einen Versuch mit Demenzkranken im Anfangsstadium der Erkrankung und VR.

2 – 3 Mal pro Woche sehen Demenzpatienten mit VR-Brillen in die Vergangenheit.

Der Sender WDR5 Leonardo hat darüber berichtet:  >>klick<<

Ausführlicher kann man dazu auch >>hier<< lesen.

Überhaupt wird VR in der Wissenschaft vielfach eingesetzt. Der WDR hat dazu eine sehr interessante Reportage zusammengestellt!

Klickt euch mal durch meine Links. Es lohnt sich!