Geburtstagskuchen – Rezept

Ich wurde gebeten, das Rezept meines Geburtstagskuchen zu posten. Hier ist es:

Spanischer Apfelkuchen

  • 200 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 Eier
  • 1 Eßl. Kakao
  • ½Eßl. Zimt
  • 100 g Bitterschokolade, grob geraspelt
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 4 Äpfel (wie Pommes geschnitten)

unter den Teig heben

Bei 200° C 60 Minuten in gefetteter Springform backen.

Mit Kuvertüre überziehen.

18 Kommentare zu „Geburtstagskuchen – Rezept

  1. … und mit dem Run auf den Spanischen Apfelkuchen erledigt sich jede weitere Diskussion. Obwohl eine angenehme Süße nach Aprikosen und Vanille, sowie im Nachklang eine lang anhaltende, leicht pfeffrige Milde schmerzlich vermisst wird. Die fehlende 3 cl RUM-Beigabe aus dem Original-Rezept, wurde bestimmt anderenorts zugeführt. Zum Wohl…

    Gefällt 1 Person

Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.