Früher hieß es…

…ach, sie kriegt bestimmt bald ihre Tage.

Seit der Chemo bekomme ich sie nicht mehr, die Blutungen. Aber die Stimmungsschwankungen… die sind immer noch da. Mich quält also nicht nur die MS (= Multiple Sklerose) sondern auch das PMS (= Prämenstruelles Syndrom). PMS gibt es auch in den Wechseljahren, in denen ich mich laut Gynäkologin befinde.

pixabay.com – silviarita

In der PMS sind es vor allem die Stimmungsschwankungen, die mir das Leben schwer machen. Ich bin reizbar und reagiere schnell sensibel. Ich habe nah am Wasser gebaut. Andererseits reagiere ich selber eher ruppig und laut. Wie in der Pubertät kann ich mich selber gar nicht leiden.

Nun ja, diese Zeit wird nicht umsonst oft mit der Pubertät verglichen. Denn auch in den Wechseljahren macht der Hormonhaushalt der Frau eine starke Änderung durch.

27 Gedanken zu “Früher hieß es…

  1. Wie Mimi sagt: Du bist nicht allein… Bei mir hörte die Mens kurz nach der Hirnblutung auf (und ich vermisse nichts! ;-))
    Möglicherweise hat diese ein hormonelles Durcheinander ausgelöst, das dann die Wechseljahre auslöste? Ich weiß es nicht. Ist auch ok so – ich hab‘ mit der Behinderung genug zu tun und brauch‘ das monatliche Generve nicht noch dazu 😀
    Liebe Grüße!

    Gefällt 2 Personen

  2. Manchmal denke ich , wie konntest du nur. Dann denke ich aber auch: vielleicht ist die Zeit des „immer-nett-seins“ auch mal vorbei. Und das mit dem Nah-am-Wasser versuche ich zu akzeptieren. Dann ist das eben so und man vergießt öfter mal ein Tränchen oder zwei, weil einen etwas berührt 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Da scheint unweigerlich ein neuer Lebensabschnitt zu beginnen. Was uns Frauen aber auch immer alles aufgebürdet wird. Mir wird himmel angst und bang (schreibt man das so?), wenn ich hier so lese, was bei mir noch kommt. Durch die Pille kann man es im übrigen eine Weile hinauszögern und den Körper täuschen. Aber irgendwann erwischt es leider jede Frau. LG Ela

    Gefällt 1 Person

  4. Ja, liebe Katrin
    obwohl ich ein Mann bin, verstehe ich dich, denn:

    „- Ich bin reizbar und reagiere schnell sensibel.
    – Ich habe nah am Wasser gebaut.
    – Andererseits reagiere ich selber eher ruppig und laut. “

    trifft alles bei mir auch zu – auch ohne PMS

    nur leiden mag ich mich inzwischen sehr wohl und bin in diesem Lebensabschnitt sehr zufrieden mit dem, was ich erleben durfte und erreicht habe.
    Ja, heute behaupte ich sogar: ich kann ein-tolles-leben-leben

    lg, gerry

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s