Renovierungsarbeiten im Speisesaal – Eine Erklärung

Als ich heute morgen frühstückte, kam Frau El Kaamouzi (stellvertretende Einrichtungsleitung) in den Speisesaal und begutachtete die Malerarbeiten.

„Wie gefällt es Ihnen so weit?“, fragte sie die anwesenden Bewohner.

„Schade, dass wir von dem warmen Gelb zum kühlen Weiß umsteigen“, meinte ich.

„Das ist kein Weiß. Das ist Hellblau und Hellgrau!“, bekam ich zur Antwort.

„Das sieht man aber nicht“, meinte ich.

„Doch, doch“, sagte sie, „das sieht man aber erst, wenn zum zweiten Mal darüber gestrichen wird. Wir haben uns auch etwas dabei gedacht. Auf dem neuen Hintergrund wirken die neuen Bilder, die wir bekommen werden viel besser, als auf gelbem Hintergrund. Wir bekommen nämlich ganz neue, tolle Bilder von Herrn Christoph Buenten aus Düsseldorf, der auch die Blumengalerie auf WB4 und die Bilder im Treppenhaus, die Bewohnerportraits, gemacht hat. Bilder von Bäumen!“

„Ach so! Das ist ja toll, dass wir neue Bilder von Christoph Buenten bekommen! Klasse! Darauf freue ich mich dann schon!“, sagte ich begeistert.

6 Gedanken zu “Renovierungsarbeiten im Speisesaal – Eine Erklärung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s