Erdbeeren 2017

Am Wochenende ging es auf WDR2 um Erdbeeren. Selber pflücken. Naschen. In der Küche verarbeiten.

Mir wurde ganz schwer ums Herz. Ich dachte an früher. Als ich das alles auch sehr gerne gemacht habe. Aber wie immer erinnert der Mensch sich an die schönen Momente. Was negativ war, wird vergessen.

Aber einiges ist auch hier im Gerhard-Tersteegen-Haus möglich!

Im Garten des Heims gibt es ein wunderbares Hochbeet. Dort sind auch dieses Jahr wieder Erdbeeren gepflanzt. So langsam haben sie genug Sonne bekommen, sodass ich auch in diesem Jahr wieder Erdbeeren pflücken kann.

Außer mir scheint das dieses Jahr keiner sonst zu tun. Also bediene ich mich gerne und pflücke die ein oder andere Erdbeere. Manchmal sind auch mehrere Früchte gleichzeitig reif. Dann bringe ich den anderen im Speisesaal etwas zum Naschen mit.



Erdbeeren im Hochbeet

8 Gedanken zu “Erdbeeren 2017

  1. Ja, so ein Hochbeet mit leckeren Erdbeeren, das wär’s… Erdbeeren pflücken ist mir wegen der Muskelerkrankung, und der deshalb fehlenden Kraft in den Oberschenkeln, auch nicht mehr möglich, ich kann nicht mehr in die Hocke gehen… Aber so ist’s nun mal, es hat keinen Zweck, damit zu hadern…
    Herzliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Es ist auch oft so, dass man sich an die positiven Gefühle zu dem Zeitpunkt erinnert, es geht da gar ncht um das, was man gemacht hat. Weisst Du, was ich meine? Vielleicht wäre das heutzutage auch anders. Sei nicht traurig darüber……das Leben ändert sich halt…

    Gefällt 1 Person

  3. Bei uns sind die Erdbeeren aus, das sind hier mehr die Winterfruechte. Dafuer haben wir in den letzten Jahren einiges an Kirschen. Sie haben inzwischen auch schon „Normalgroesse“ erreicht. Die allerersten hier bei uns waren sehr sehr klein. Und unsere Aepfel im Garten, die schmecken allen bei uns.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s