Ich bin doof!!!

Wir hatten uns Sonntagmittag im Speisesaal eingefunden. Herr Regels half Frau Ga. Platz zunehmen, rückte ihren Stuhl samt Seniorin näher an den Tisch und wollte ihr gerade ihren Kleiderschutz umhängen, fand ihn aber nicht.

„Wo haben Sie denn ihren Kleiderschutz gelassen?“, fragte er Frau Ga..

Sie zeigte mit erhobenem Zeigefinger nach oben und zog ein schuldbewusstes Gesicht.

pixabay.com

„Sie haben ihn gar nicht mitgenommen?“, fragte Herr Regels ungläubig, „Warum?“

„Ich bin doof! Irgendwas vergesse ich immer!… Doof bleibt doof… da helfen keine Pillen…“, Frau Ga. schien ihre Rolle zu genießen.

Wir am Speisetisch bekamen gar nicht mit, dass Herr Regels plötzlich verschwand. Kurze Zeit später war er zurück. Er hatte Frau Ga.s Kleiderschutz von ihrem Zimmer geholt. Er schwang ihn wie ein Torero… siegesgewiss und grinste ganz breit!

„Oh!… Das ist aber nett!… Haben Sie den von oben geholt?“, fragte Frau Ga. ganz überrascht.

„Ja!.. Aber das tue ich nicht für jeden!“, meinte Herr Regels mit funkelnden Augen, den Schalk im Nacken.

„Wissen Sie, warum ich das für Frau Ga. mache?“, fragte er uns, „Weil ich Angst habe… Angst, dass ich sonst Haue kriege!“, lachte er.

HA!! Genau!!“, sagte Frau Ga. selbstbewusst und hob ihren Zeigefinger. Sie hatte Spaß!

pixabay.com

Wir anderen mussten auch lachen… die kleine, zarte Seniorin und der muskelbepackte, schwere Herr Regels. Sie sind einfach ein herrliches Paar.

 

9 Gedanken zu “Ich bin doof!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s