Blogvorstellung #15

Endlich hat es geklappt! Die Klabauterfrau hat in den Blogvorstellungen meinen Blog aufgen0mmen. Vielen lieben Dank!

Klabauterfrau

musikhai.jpg

Liebe Katrin, endlich schaffen wir es. Katrin hatte sich schon einmal bei mir beworben und irgendwie ist ihre Bewerbung verschwunden, abgetaucht, verschollen oder, ich weiss es wirklich nicht, wo die steckte.

Sorry, liebe Katrin!

Katrin ist eine ganz besondere bewundernswerte Frau, die ich euch jetzt vorstelle. Ihr Blog heisst musikhai Meine Erlebnisse im Altenheim.  Wieso, warum und überhaupt, wird sie uns jetzt in ihrer Blogvorstellung verraten.

Liebe Katrin, Hut ab vor dir! Toll, das ich über dich schreiben darf!

Dann erzähle uns mal einfach etwas über dich:
Mein Name ist Katrin. Ich bin 49 Jahre alt. Ich habe in Bonn Pharmazie studiert und dann fast 10 Jahre in öffentlichen Apotheken als angestellte Apothekerin gearbeitet. Mir gefiel die Arbeit mit Kunden (Menschen) mehr, als die Arbeit bei der pharmazeutischen Industrie im Labor. Das konnte ich nach dem praktischen Jahr ganz klar sagen, denn ich hatte mir mein praktisches Jahr…

Ursprünglichen Post anzeigen 309 weitere Wörter

Es ist geschafft!

pixabay.com

Woran kaum noch einer von uns geglaubt hat:

Seit Anfang der Woche hat das Gerhard-Tersteegen-Haus WLAN für alle! Herr Albers, Wohnbereichsleiter des WB3 hat seine ganze Überzeugungskraft dafür eingesetzt, dass das Heim für alle Bewohner und Angestellte jetzt endlich seinen lang versprochenen WLAN-Zugriff bekommt.

Ich werde versuchen, wie ich damit zurechtkomme und dann eventuell den privaten Telekom-Anschluss kündigen. Dann könnte ich echt viel Geld  sparen! Der WLAN-Zugang über das Heim soll nämlich für uns Bewohner kostenfrei sein. *hoff ganz doll*

Drückt mal die Daumen!

Das einzige Problem, das ich momentan noch habe, ist meinen KoboGlo ans Netz zu bekommen.

Dachte ich, dass der KoboGlo mein einziges Problem sein würde?

Ich vergaß, dass der Drucker ja auch per WLAN gesteuert wird. Als ich drucken wollte, da ging das auch nicht. Hmpf! Da muss ich dann wohl ein weiteres Passwort von Herrrn Albers bekommen. Nun habe ich also alles wieder über Kabel verbunden und muss warten bis nach Ostern. *seufz *

Umfrage