17 Gedanken zu “Erster Versuch einer Umfrage

  1. Jaaa, es ist DEIN Blog, aber, ich bestehe darauf, dass Du gleich in aller Frühe loslegst. Noch VOR dem Frühstück!, und zwar in alter Frische!!! Man sagt doch immer: „Wo eine Wille ist, ist auch ein Weg!“ Jetzt hab` ich Dir`s aber gegeben, was? Ha, jetzt sagst Du nichts mehr, gell!? Jetzt ist Dir das Lachen vergangen! Und so muss es auch sein. Ja, wo kämen wir denn da hin, wenn … da würde ja die ganze Wirtschaft zusammenbrechen. Ein ehemaliger Chef von mir sagte mir jeden Tag: „5 Minuten vor der Zeit, sind des Soldatens Pünktlichkeit!“ – „Wie recht Sie doch haben, Herr Chef“, antwortete ich dann immer. „Was gut ist für die Firma, ist auch gut für mich …“ – „Das ist die richtige Einstellung“, entgegnete er. Du siehst also, liebe Katrin, dass es sich bezahlt macht, nicht aufsässig zu sein. Und heute? Heute bin ich der Vorstand der Besenkammer. Wer kann das schon von sich behaupten?

    Liebe Grüße,

    Rom

    Gefällt 1 Person

  2. Es geht hier ja auch um die Frage, zu welcher Uhrzeit man mehr Menschen erreicht. Ich habe mit der Zeit einmal experimentiert. Wenn ich morgens poste, ist mein Beitrag schon „alt“ sobald die meisten Mneschen Zeit haben, zu lesen. Soweit ich sehe, liest der Deutsche oft nach der Arbeit, also zwischen 16 und 18 Uhr. Danach kommt der Fernseher dran, Während der Zeit erreicht man mit aktuellen Beiträgen die meisten Menschen in Deutschland. Das war zumindest das Ergebnis meines Versuchs. Ich hab das an der Statistik damals bei Tumblr abgelesen. Wenn ich zu dieser Zeit veröffentlichte, wurde ich definitiv mehr gelesen.
    Die Frage ist nun: hat sich die Lesegewohnheiten der Deutschen verschoben?

    Gefällt 1 Person

  3. Der Versuch war gut, die Frage war okay, die Antwortmöglichkeiten nicht vollständig. Die Leser werden kommen, früh oder spät, sie kommen gern und freuen sich über die Beiträge. Das ist was zählt. Schreib wenn du Zeit und Lust hast, denn alles andere ist „nicht echt“. Wer unter Druck schreibt, nur weil es erwartet wird, schreibt nicht mehr authentisch

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s