Pflegende Angehörige

Warum schreibe ich über dieses Thema? Das hat doch nichts mit meinen Erlebnissen im Altenheim zu tun… oder doch? Na ja, eher ‚oder doch‘.

Bevor die Menschen in ein Heim kommen, wurden sie oft jahrelang erst in ihrem Alltag durch Angehörige unterstützt, dann auch gepflegt. 2015 gab es lt. Gesundheitsbericht des Bundes 2.860.293 Pflegebedürftige. Fast die Hälfte davon wurde durch Angehörige gepflegt.

Doch wenn der demographische Wandel so weiter geht wie in den letzten Jahren und Jahrzehnten, wird es immer mehr pflegebedürftige Menschen geben. Dem stehen immer weniger Junge gegenüber. So verschärft sich das ganze. Dazu kommt, dass immer mehr Pflegebedürftige keine Familienangehörigen mehr haben werden. Damit werden sie dann immer mehr auf professionelle Pflegekräfte angewiesen sein.

Pflegestatistik: Angehörige bilden weiterhin Rückgrat der Pflege

4 Gedanken zu “Pflegende Angehörige

  1. Liebe Katrin,
    da hast Du, mit dem Video Vortrag, einen ganz besonderen wichtigen Beitrag gepostet! Es ist ein Thema, dass irgendwann alle betreffen kann! Die private Pflege der Angehörigen ist eine Mamutaufgabe, weil sehr viele Gefühle mit dem Pflegenden damit verbunden sind! Auch der Pflegeberuf ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, die so manche Pflegekraft ins Burnout geführt hat. So geschehen, bei meinem besten Freund! Oft liegt das an den furchtbaren Arbeitsbedingungen und die Kollegialität leidet dann ebenfalls unter diesem enormen Druck, dem alle ausgeliefert sind! Sicher gibt es auch gute Beispiele, wie überall, dennoch dass System ansich trägt wohl oft dazu bei, dass die Menschlichkeit auf der Strecke bleibt.

    Wie gut, das Du Beispiele geben kannst, dass es auch anders gehen kann!

    Sei ❤ lichst gegrüßt Babsi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s