Mein Mantra: Niemals aufgeben!

Ich kam darauf, ein Mantra für mich zu suchen, als ich WDR2 im Radio hörte. Da geht es heute um Mantras.

Merkel ist mit ihrem Mantra: „Wir schaffen das!“ leider nicht erfolgreich gewesen.

Ich werde mit meinem Mantra nicht scheitern!

Never give up!
Niemals aufgeben!

1359969731900Joshua Graham

Ich habe dem WDR gemailt. Ob sie sich wohl melden???

Heute Morgen bin ich tatsächlich mit Rollator durch den Garten gelaufen!

23 Gedanken zu “Mein Mantra: Niemals aufgeben!

  1. Liebe Katrin,
    oh Katrin der Spruch von Merkel, setzte eine Bereitschaft der Allgemeinheit voraus, dessen Rückversicherung sie nicht hatte. Dafür hat sie Kritik erhalten. Wenn ich „Wir“ sage, dann beziehe ich alle anderen in ihrer Leistungsbereitschaft mit ein. Manchmal auch stärker – die anderen -, als mich. Denn mit dem Wörtchen „Wir“ begebe ich mich in eine erhabene Position. „WIR SIND“ König, Papst, Politiker, etc.
    Mantra: was ist das denn? So wie ich es verstanden habe, ist es im Hinduismus und Buddhismus ansässig. Wir singen die/ den/ das Mantra, der Einstieg in die Meditation. Erweiterung meines Bewusstseins, Klärung des eigenen Geistes, etc……Erneuerung des Weltbild. Was weiß ich.

    Ergo: wenn ein Mantra, ein Gesang in gleicher einlullenden Tonlage, dazu bewegt, neue Zielsetzungen hervor zu bringen, dann werde ich auch in diesem Gesang mit einstimmen.:-)).
    Ich freue mich für und mit dir, mit einem Rollator, spazieren zu gehen. Aufrecht, aufrichten, an Größe und Stärke gewinnen. Ein Ziel, also doch -Mantra-
    Herzlich Monika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s