Vorlesen geht weiter

Vor einer Woche hatte ich das letzte Kapitel von „Hilfe, die Herdmanns kommen“ vorgelesen. Damals fragte ich Frau M., ob ich denn noch weiter vorlesen solle. Sie nickte bejahend. Ich hatte sie dann gefragt, ob sie einen Wunsch habe. Ich machte mich  aber auch auf die Suche nach neuem Lesestoff. Ich entschied mich zuletzt für ein Buch für meinen Kindle, da ich da die Schriftgröße für mich einstellen kann. Normale Bücher sind einfach sehr schwer für mich zu lesen. Da fangen die Buchstaben sehr schnell an zu tanzen. Außerdem kann man ja auch beim E-Book immer erst einmal eine Leseprobe kostenlos bestellen. Erst bei Gefallen muss man das Buch dann kaufen.

Ich lud mir also die Leseproben von „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ und vom Herdmanns Band 2: „Achtung, die Herdmanns sind zurück“ auf meinen Kindle. Auf Wunsch von Frau M. fing ich mit dem Herdmanns Band 2 an. Als die Leseprobe zu Ende war, bestellte ich auf Nachfrage den Rest des E-Books.

Ich hatte dieses Mal einige Zuhörer, die ganz gebannt lauschten.

Also fing ich an:

imag0688

So begeistert waren meine Zuhörer, dass ich 3 ganze Kapitel vorlas! Doch dann musste ich aufhören. Mein Mund war ganz trocken geworden. Meine Konzentration war futsch. Und außerdem war es schon fast Zeit fürs Abendbrot.

„Dann bis zum nächsten Mal!“, sagte Frau L..

18 Gedanken zu “Vorlesen geht weiter

  1. Hallo Katrin, es ist ja ganz toll, dass du mit dem Vorlesen weiter machst.
    Und noch toller ist, dass du so moderne Hilfsmittel wie den Kindle einsetzen kannst und mit der dir angenehmen Schriftgrösse ermüdungsfreier lesen kannst.

    DAS solltest du mal den Leuten von AMAZON schreiben für deren Werbung – auf solche Ideen kommen die nämlich garnicht von alleine.
    Vielleicht geben die dir ja sogar einen Geschenkbon oder so etwas für deine Bemühung ? Aber auch DAS müsstest du ihnen wahrscheinlich vorkauen, denn ich denke, dass die auch auf die Idee einer kleinen Aufmerksamkeit nicht alleine kommen.

    Einen schönen Sonntag wünscht dir gerry aus Frankreich

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Katrin!
    Ich habe in letzter Zeit aufgrund Platzmangels einige Bücher aussortiert, und wollte die jetzt eigentlich bei Ebay reinsetzen, aber wenn sich bei Ihnen die Bewohner drüber freuen würden, könnte ich auch mal ein Päckchen ans GTH fertigmachen? Was meinen Sie?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s