Kapitel 4 fertig vorgelesen

cci28112016_marked

Gestern Nachmittag war wieder Vorlesen angesagt. Ich fuhr mit meinem Rolli den Gang entlang Richtung kleiner Speisesaal. Frau M. saß in ihrem Rolli zwischen Saal und Flur und langweilte sich scheinbar. Da begegneten sich unsere Blicke. Ich lächelte und hob das Buch hoch. Sie strahlte und nickte vehement. Also bat ich eine vorbei kommende Pflegerin, Frau M. in den Saal zurück zu schieben und das Vorlesen begann.

Es waren noch fünf weitere Bewohner im kleinen Speisesaal. Bald lauschte nicht nur Frau M.. Ich merkte das daran, das immer wieder Kommentare geliefert wurden oder sich lautes Kichern bemerkbar machte. 😉

Letztendlich motivierte mich das dazu, zwei ganze Kapitel zu lesen. Doch dann war ich KO. Ich musste aufhören. Zum Dank wurde sogar geklatscht.

Jetzt fehlen noch drei weitere Kapitel. Wir werden es also leider nicht schaffen noch vor Weihnachten mit dem Buch fertig zu werden. Doch ich versprach, die letzten Kapitel noch zu lesen! 😊

12 Gedanken zu “Kapitel 4 fertig vorgelesen

  1. Liebe Katrin,
    mach dir keine Gedanken. Du hast noch Zeit zwischen den Jahren, da gibt es noch manche Stunde, die gefüllt werden kann, mit „Vorlesen“.
    Habt ihr heute in eurem Heim am Abend eine Weihnachtsfeier mit den Bewohner und dem Pflegepersonal, für die, die nicht in die Familien geholt worden sind? In den Heim meiner Mutter war es so.
    Monika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s