Vorlesen geht weiter

Ich komme gerade vom zweiten Mal vorlesen zurück!

Frau M. war im kleinen Speisesaal. Frau W. war auch da und Frau Ke. wurde gerade in ihrem Rolli von einer Pflegerin an ihren Platz im kleinen Speisesaal geschoben.

Also las ich weiter von der Stelle an, bei der ich letztes Mal aufgehört hatte. Die Herdmann-Kinder wurden vorgestellt. Es wurde erzählt, was sich die schreckliche Bande alles ausdachte.

Mein Publikum gluckste. 😀

„Aha!“, dachte ich, „Sie hören zu!“

Dann wurde ich müde. Es ist für mich und meine Augen noch sehr anstrengend. Daher sagte ich: „So, jetzt ist erst mal Schluss! Aber ich komme wieder. Dann lese ich weiter.“

Frau M. nickte zustimmend.

Frau W. sagte: „Na dann… gehen Sie! Tschüss!“

Da ist sie so erfrischend ehrlich wie es sonst nur Kinder sind.

9 Gedanken zu “Vorlesen geht weiter

  1. 😉 Vorlesen ist einfach toll.

    Als ich mit Dementengruppen gearbeitet habe, stand das Vorlesen bei den Leuten auch ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

    Und ich weiß nicht, wie oft ich dieses „Tapfere Schneiderlein“ vorlesen mußte, weil ich das eben vorgetragen und vorgeschauspielert habe…

    Und deshalb immer wieder und genau das…

    Herzlichst,
    Frank

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s