Urlaub auf Texel

Im vorletzten Jahr startete der Neukirchener Erziehungsverein ein Spendenprojekt unter dem Namen:

Zum ersten Mal im Urlaub

Kleine Reisen für die Bewohner unserer Heime

Beim Klicken auf den blauen Schriftzug erfährt man Näheres und gelangt direkt auf die entsprechende Heimseite des Neukirchener Erziehungsvereins.

Das ist jetzt schon über zwei Jahre her. (Ich berichtete davon.)

Jetzt stellte Frau Mues, Leiterin der Tagespflege im Gerhard-Tersteegen-Haus, fest, dass immer noch Geld da ist. Sie überlegte sich ein kleines Test-Projekt. 2 Bewohner der Tagespflege und zwei stationäre Bewohner des GTH könnten mit 2 Pflegekräften und ihr, Sozialpädagogin, in Kurzurlaub fahren.

Seit Jahren schon fährt sie zum Ausspannen nach Texel, einer Nordseeinsel in der niederländischen Provinz Nordholland. Daher kennt sie sich dort gut aus. Ihrer Meinung nach ein prima Ziel für eine Fahrt mit eingeschränkten/behinderten Gästen. Die Niederlande gehen allgemein viel lockerer mit Behinderten um, findet sie. Bei ihnen ist Barrierefeiheit viel ausgebreiteter als in Deutschland.

Also wurde die Gruppe zusammengestellt. Dann ging es los, von Donnerstagmorgen bis Sonntagabend. Übernachtet wurde in einem kleinen Hotel. Das ermöglichten die Spenden. Die GTH-Gäste wurden in Doppelzimmern untergebracht, das GTH-Personal in einem Doppelzimmer und in einem Einzelzimmer. Aber der Reihe nach:

Beladen der Fahrzeuge am GTH:

p1000592
Nach 4 Stunden Fahrt hatte man die Fähre in Den Helder erreicht. Sie fährt stündlich nach Texel.

p1000594
Nachdem man es sich auf der Fähre gemütlich gemacht hatte, genoss man die frische Luft und den Blick übers Wasser.

Hier ist die Truppe glücklich und zufrieden auf Texel angekommen:

p1000631
Erst einmal musste im Hotel eingechekt werden. Die Zimmer wurden verteilt. Man überlegte, was für Ausflüge gemacht werden würden.

Zum Beispiel gab es einen Ausflug ins Örtchen. Kaffee trinken, Shoppen, Seele baumeln lassen stand auf dem Programm.

p1000620
p1000720
p1000638
Es wurde auch ein Ausflug auf einen Krabbenkutter gemacht.

Die Tage vergingen wie im Flug. Schon musste die Truppe wieder den Heimweg antreten.

p1000635
Doch man war sich einig: es war toll – das Wetter war gut – man hatte sich richtig erholt!

Texel – Wiki

9 Gedanken zu “Urlaub auf Texel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s