Mein bester Freund

Da wundert ihr euch bestimmt, dass ich hier einen besten Freund habe. 😀

Ich werde euch gleich sogar ein Foto von ihm zeigen. Seid aber nicht enttäuscht!

Hier ist er, im Bad:

2016-10-01-09-31-42_marked
Ich weiß noch, was ich dachte, als ich 2013 hier einzog: „Was soll DAS denn? Was soll ich denn DAmit? Das brauche ich beSTIMMT nicht!!!

Nun ja. Über die Monate lernte ich ihn und auch seinen besten Freund besser kennen. Die Vorteile. Die Hilfen, die sie mir geben können.

2016-10-01-09-32-09_marked
Mein Freund ist ein Seitenwandgriff.

Sein Freund ist ein Schwenkstützgriff.

Beide zusammen sind eine richtig gute Hilfe für mich!

Überhaupt ist das Bad, obwohl sehr klein, sehr behindertengerecht (zumindest für meine Einschränkungen) ausgestattet.

 Vom Haltegriff in der Kampfkunst Goju-Ryu-Karate, die ich bis zum ersten Dan (Juni 2001) betrieben habe, gibt es für mich jetzt den Haltegriff im Badezimmer als Hilfe (auch eine Art von Kampfkunst 😉 ).

18 Gedanken zu “Mein bester Freund

  1. WOW! Ich hab ein paar Jahre Aikido gemacht – bis ich mich zwischen dem und meinem Knie entscheiden musste – hab mich für mein Knie entschieden, ist mir aber nicht leicht gefallen, das aufzugeben…

    und doch… man lernt in den Kampf-/ bzw. Aikido ist ja mehr Selbst-Verteidigungs-Künsten einiges für’s Leben…

    Einen lieben Gruß von Kämpferin zu Kämpferin 😉 ❤

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s