Tischfamilie im Speisesaal schrumpft

Wenn wir früher morgens fünf und mittags und abends sechs Mitglieder in der Tischfamilie unten an ‚meinem‘ Tisch im Speisesaal waren, schrumpft die Tischfamilie momentan. Morgens bin ich an Werktagen sogar allein. 😢

U. ist seit Donnerstag auf Bewohner-Urlaub auf Texel. Gott sei Dank kommt sie am Sonntag zurück!

Frau Ga. frühstückt generell immer auf ihrem Wohnbereich.

Frau K. ist krank.

Frau St. ist krank.

Herr P. arbeitet an Werktagen und verlässt früh das GTH.

Bleibe nur noch ich, als einzige von Sechsen. 😢

Es ist also sehr leer. *seufz*

27 Gedanken zu “Tischfamilie im Speisesaal schrumpft

  1. Ich kann mir vorstellen, dass das nicht angenehm ist, vor allem, weil ja vermutlich an den meisten Tischen „Leben“ herrschen wird, auf die ein oder andere Art, je nach Menschen, die dort versammelt sind.
    So wünsche ich Dir ebenfalls, dass es sich bald wieder ändert, denn in Gesellschaft mundet es besser, das merke auch ich!
    Was ist das denn für ein Bewohnerurlaub, darf ich da nachfragen? (oder habe ich es überlesen, wenn ich mal einige Zeit nicht on sein kann?) In jedem Fall: einen schönen Sonntag, und heute kommt dann ja auch U. wieder, richtig? Das ist der erste Schritt zu mehr Lebendigkeit bei Euch am Tisch, schöön, und zu erzählen hat sie sicher auch einiges, denke ich mir.

    Gefällt 1 Person

  2. Es gibt so Sachen; oder Dinge im Leben, die sind nicht beeinflussbar. Die passieren, aber sie hinterlassen ein fades Gefühl. – Ich habe keine Kontrolle -. Mein Wohlbefinden wirkt sich negativ aus. Ich hadere mit mir. In solchen Fällen helfen mir diese Worte. Ich hoffe ich kriege sie zusammen.
    Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
    Den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann.,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    Irgend so ein kluger, weiser Mensch hat sie geschrieben. Diese Worte spenden Trost, geben Zuversicht und Einsicht. Ermutigen zum eigenen Handeln.
    LG.Monika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s