Kurze Stippvisite

Heute Nachmittag habe ich noch einmal einen kurzen Besuch bei Frau K. gemacht.

Die Augen waren geöffnet.

Sie schaute eine Fernsehsendung.

Sie lachte mich an.

Ich war eigentlich auf dem Weg etwas einzukaufen (süße Sünde 😉 ) machte dann aber noch einmal einen kurzen Umweg. Ich war sehr froh, dass es ihr auch heute gut ging!

„Ich gehe jetzt einkaufen. Kann ich Ihnen etwas mitbringen?“, fragte ich sie.

Sie überlegte kurz, meinte dann aber: „Ach nein… eigentlich bekomme ich alles was ich brauche.“

„Na dann will ich Sie nicht länger beim fernsehen stören“, sagte ich und begann, mich rückwärts fahrend aus ihrem Zimmer zu manövrieren. Dabei winkte ich. Plötzlich überkam es mich und ich sagte: „Ich hab Sie lieb!“ Dann war ich weg. ❤

10 Gedanken zu “Kurze Stippvisite

  1. Ganz toll… Das hat euch beiden sehr gut getan…
    Gestern hat unser Chefkastellan einen neuen Anzug mit einer richtig schicken Krawatte getragen. Als ich zu ihm sagte: „Sie sehen heute aber fesch aus!“, ist er vor Überraschung fast ins Stolpern geraten… Wir sollten allesamt viel mehr loben und nette Dinge sagen, und auch unsere Zuneigung nicht verschweigen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s