Besuch von ‚Der lebende Lachsack‘

Quelle: https://www.facebook.com/DerLebendeLachsack

Quelle: facebook.com/DerLebendeLachsack

Gestern hatte ich Besuch von ‚Der lebende Lachsack‚. Er heißt im echten Leben Josef A.. Ich hatte ihn schon mal getroffen, als ich die Krefelder Seniorenhilfe besuchte. Daher war er mir nicht ganz unbekannt. Ich wusste nur nicht direkt, wo ich das Gesicht schon gesehen hatte. Dass er ‚Der lebende Lachsack‘ ist, das erfuhr ich erst heute. 😀

Nachdem er sein Anliegen vorgebracht hatte (was das war, erzähle ich in einem gesonderten Beitrag), sprachen wir noch über dies und das. Ich fragte ihn, wie es dazu kam, dass er ‚Der lebende Lachsack‘ wurde. So erfuhr ich eine ganz interessante Geschichte. Ich fragte ihn, ob ich darüber im Blog erzählen dürfe und er gab mir sein OK.

Josef A. hatte viele Jahre mit Depressionen zu kämpfen. Immer wieder ereilten ihn depressive Episoden. Er versuchte viele verschiedene Therapien bis er irgendwann das Lach-Yoga kennen lernte.

Durch das Lach-Yoga und das Lachen kam er dazu ‚Der lebende Lachsack‘ zu werden.

Lach-Yoga – Wiki

Warum Lachen gesund ist

Depression – Wiki

14 Gedanken zu “Besuch von ‚Der lebende Lachsack‘

  1. Liebe Katrin,
    das ist ein sehr lesen – und hörenswerter Hinweis. Ich hatte schon von Lachseminaren gehört, aber immer wieder kopfschüttelnd abgelehnt. Mir war es einfach zu albern und unverständlich. Das da eine Wirkung erzielt werden könnte, glaubte ich nicht.
    Zukünftig, wenn in meiner Stadt ein solches Seminar angeboten wird, werde ich hingehen. Einfach aus Neugier. Lachen ist für mich sowieso eines meinen liebsten Beschäftigungen. Danke für diesen Beitrag.
    LG. Monika

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Reiki | Meine Erlebnisse im Altenheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s