Multiple Schicksale

Ab dem 15. September läuft der Kinofilm ‚Multiple Schicksale‘ in deutschen Kinos an. Es ist ein Dokumentarfilm des jungen Schweizers Jann Kessler, dessen Mutter seit vielen Jahren an Multipler Sklerose erkrankt ist.

Als er anfängt, den Film zu machen, kann seine Mutter schon nicht mehr sprechen. Er setzt sich vermehrt mit der Krankheit auseinander und macht sich auf die Suche nach Menschen die mit MS leben. Entstanden ist

Eines der beeindruckendsten Schweizer Erstlingswerke! – Neue Züricher Zeitung

‚Multiple Schicksale‘ bei Facebook

ms-derfilm.de

Jann – 1000 Gesichter #13 – Film von Sabine Marina

6 Kommentare zu „Multiple Schicksale

Kommentar verfassen