Jetzt iss aber auch bald mal gut!

Gerade war ich bei Frau K.. Sie lag bis unters Kinn zugedeckt in ihrem Bett. Ihre Sehkraft hat stark nachgelassen. So blinzelte und zwinkerte sie, um zu erkennen, wer da gerade in ihr Zimmer gekommen war.

Ich begrüßte sie, streichelte ihre Füße durch die Decke und erzählte ihr von meinem heutigen Beitrag im Blog. Ich hatte ihn ausgedruckt und mitgenommen, damit ich ihn ihr vorlesen konnte. Außerdem richtete ich die Grüße der Tischfamilie und der Blogger aus.

Das tat ihr sichtlich gut. Sie sah schon viel besser aus, als gestern! Sie sah mich mit wachen Augen an und verfolgte die Geschichte, die ich vorlas.

Am Schluss sagte sie resolut: „Jetzt iss aber auch bald mal gut. Ich will wieder runter kommen!“

Ich besänftigte sie und meinte, sie solle diese Woche noch mal oben bleiben und Kraft sammeln. Dann könne sie wieder zu uns stoßen.

Sie quengelte wie ein Kind. Das bewerte ich als gutes Zeichen! Das wird schon wieder!

6 Gedanken zu “Jetzt iss aber auch bald mal gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s